Wilhelm-Kraft-Gesamtschule nimmt am bundesweiten Vorlesetag teil

Freitag, der 16.11.18, war der bundesweite Vorlesetag. Auch die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule war daran beteiligt.

Aus der 5b haben Arthur, Tim und Sydney aus Bilderbüchern im katholischen Kindergarten St. Josef vorgelesen. Lehrerin Kristina Heiyng begleitete die Schülerinnen und Schüler und zeigte sich zufrieden mit der Veranstaltung.

Die 5a, 5b und 5d haben in der Zeit an einer Lesung der Autorin Jana Frey teilgenommen, die extra angereist gekommen war. Auch die Klasse 6e konnte in der 5. Stunde noch an einer Lesung der bekannten Autorin teilnehmen.

Aus dem 7. Jahrgang hatten 14 Schülerinnen und Schüler in den letzten drei Wochen geübt, um von 10 Uhr bis 10.45 Uhr im Altenheim Am Quell überwiegend Märchen vorzulesen.

Frau Killmann vom Altenheim Am Quell lobte die Schülerinnen und Schüler für ihr diszipliniertes Auftreten und das gute Vorlesen. Zur Belohnung erhielten die Schülerinnen und Schüler einen kleinen Snack für den Rückweg in die Schule. Frau Killmann lud die Schülerinnen und Schüler ein, nach Absprache gerne auch mal nachmittags zum Vorlesen in die Einrichtung zu kommen. Mehrere Schülerinnen und Schüler zeigten Interesse daran und freuen sich schon auf eine Wiederholung des Vorlesens im kommenden Schuljahr. 

Cornelia Witzmann