2017/2018

Projektwoche 2018 in Klasse 6e - Kindheit in der Nazizeit

Die Klasse 6e hat sich in der Projektwoche mit der Kindheit in der Nazizeit beschäftigt. Dazu wurden Auszüge aus dem Tagebuch der Anne Frank gelesen und viel über die Zeit und die Ereignisse gesprochen. Am Mittwoch besuchte die Klasse Herrn Hesselmann, einen Zeitzeugen, der am Ende des Krieges 12 Jahre alt war. Er hat ein kleines Museum in seinem Haus mit Alltagsgegenständen und Besonderheiten aus den 85 Jahren seines Lebens. Herr Hesselmann hat den Schülerinnen und Schüler der 6e geduldig ihre vielen Fragen beantwortet und viel aus seinem Leben erzählt. 

Projektwoche 2018 - Der Film

Die Projektwochenreporter, 12 Schüler des 10. Jahrgangs, haben einen Film über die Projektwochen 2018 an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule erstellt, in dem sie einige Projekte des 10. Jahrgangs vorstellen und Herrn Twellmann zum Projekt Lebensplanung im 8. Jahrgang befragen:

Förderpreis für die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

Pressemitteilung von Dienstag, 6. März 2018
Ennepe-Ruhr-Kreis

Förderpreise für Schulen gehen nach Herdecke und Sprockhövel

So swingt und klingt es bei uns - Das Schulkonzert 2018

Am 2. März war es mal wieder so weit. Über 130 kleine und große Menschen unserer Schule boten ein vielfältiges musikalisches Programm, mit dem sie die 250 Zuschauer überzeugten, dass wir wirklich eine „Schule der Vielfalt“ sind. Zu hören gab es eine bunte Mischung aus sehr unterschiedlichen Musikbereichen, vorgetragen von Schülern, Schülerinnen, Lehrern und Lehrerinnen.

Projektwochenreporter in der Projektwoche 2018

12 Jungen des 10. Jahrgangs sind als Projektwochenreporter in der diesjährigen Projektwoche unterwegs und berichten darüber, was in welchen Projekten der verschiedenen Jahrgänge passiert. Dafür gehen sie herum, um mit Schüler*innen und Lehrkräften zu sprechen und sich über das Geschehen vor Ort zu informieren. 

Die Projektwochenreporter erstellen kurzen Texte, machen und veröffentlichen Fotos dazu und erstellen in einer Film-Crew einen Kurzfilm über die Projekwoche 2018.

Schulsieger im Vorlesewettbewerb auch auf Kreisebene gut!

Am Mittwoch, den 21.02.2018, hat sich der Schüler Moritz aus der 6d einer fünfköpfigen Jury in der Stadtbücherei Gevelsberg gestellt, um auf Kreisebene sein Können im Vorlesen unter Beweis zu stellen. Als amtierender Schulsieger unserer Schule beim Vorlesewettbewerb reiste Moritz selbstbewusst und voller Motivation an. Leider aber musste er sich einer Schülerin aus Wetter geschlagen geben, die ihm wahrlich jedes Können abverlangte. Nichtsdestotrotz hat es Moritz unter die besten 15 Leser des Ennepe-Ruhr-Kreises geschafft! Eine großartige Leistung, weswegen wir ihm an dieser Stelle gratulieren: 


Herzlichen Glückwunsch, Moritz, und mach weiter so!

So swingt und klingt es bei uns - 2018

Wir laden herzlich ein

zu unserem Konzert „So swingt und klingt es bei uns“.

Am 2. März ist es endlich soweit: 

Schüler/innen und Lehrer/innen zeigen, dass die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule den Namen „Schule der Vielfalt“ auch aus musikalischer Sicht zu Recht trägt. 

Eine bunte Palette an Darbietungen wird vorgetragen. 

Mit großem Engagement bereiten sich alle Beteiligten auf diesen Abend vor.

Um 19.00 Uhr in der Halle F unserer Schule könnt ihr dabei sein und staunen, welche Vielfalt wir an unserer Schule darbieten können.

Einlass ab 18.45 Uhr!

Oper über Opa-Suche

"Was sollen wir anziehen?" - "Wann dürfen wir klatschen?" - "Wann genau beginnt die Vorstellung?" - "Oper - singen die da nicht so schrecklich?": Der Ausflug zur Kinderoper "Kannst Du pfeiffen Johanna" ins Theater Lutz in Hagen am Freitag, den 9. Februar 2018 führte im Vorfeld zu vielen Fragen des Darstellen-und-Gestalten-Kurses I im 6. Jahrgang.

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins am 13.03.19, 18:30 Uhr

Der Förderverein der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule lädt zu seiner Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) am 13. März 2018 um 18:30 Uhr in das BOB (Raum F 018) ein. Einzelheiten siehe hier.

Berufs- und Studienbörse 2018 - Berufsorientierung trotzt Widerständen

Am vergangenen Donnerstag, 15.02.2018, fand die erneut die traditionelle Berufs- und Studienbörse der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule statt. Nicht einmal die widrigen Wetterverhältnisse hielten die über 40 Aussteller davon ab, ihre interessanten Stände aufzubauen und sich den Schülerinnen und Schülern der neunten bis 13. Klasse zu präsentieren. Auch eine Lerngruppe der Mathilde-Anneke-Schule aus Niedersprockhövel nahm - in Begleitung ihrer Fachfrau Berufsorientierung, Frau Münch, - teil. Alle Besucher konnten sich bei Ausstellern verschiedenster Branchen über Ausbildungswege informieren und Erfahrungen in Gesprächsführung sammeln.

Als besonders ansprechend erwies sich der Austausch mit Auszubildenden an etlichen Ständen, zumal einige als „Ehemalige“ der WKGE dabei waren. Für viele Schülerinnen und Schüler war außerdem der sprechende Roboter „Pepper“, der von Professor Schilberg, Dozent für Robotik und Mechatronik an der Hochschule Bochum, vorgestellt wurde, eine besondere Attraktion. Zusätzlich wurden in speziellen Vorträgen weiterführende Informationen angeboten.

Seiten

2017/2018 abonnieren