2017/2018

Sommerferien 2018

Die Schulleitung wünscht allen Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern, allen Mitarbeitern der Schule erholsame Ferien. Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns, wir warten mit Spannung auf das nächste Jahr.

Die Schulleitung

Öffnungszeiten des Sekretariats in den Sommerferien 2018

Das Sekretariat der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule ist in den Sommerferien 2018 wie folgt geöffnet:

  • vom 16.07.2018 - 17.08.2018 zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr (1. bis 5. Ferienwoche)
  • vom 20. - 29.08.2018 zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr (ab 6. Ferienwoche)

Globalplayerz

Als Dank für ihren Einsatz für die Kindernothilfe haben unsere Action!Kidz des 6. Jahrgangs am Donnerstag, den 12. Juli 2018, ein Punk-Musical im Gemeindehaus der evangelischen Kirche gesehen.
Auf sehr unterhaltsame Art und Weise greift die Theatergruppe das Thema Globalisierung auf. 
Die Freundinnen Nia, Skazz und Katey machen gemeinsam Musik in ihrer Girlie-Band. Katey besucht Ghana, das Heimatland ihrer Eltern, und erfährt, wie ungerecht die Arbeits- und Lebensbedingungen dort sind. 

Scratch-Projekttage

Viel Spaß beim Programmieren hatte die Klasse 6f  von Dienstag, den 10. Juli 2018, bis Donnerstag, den 12. Juli 2018. Die Klasse konnte erste Erfahrungen mit Skripten sammeln, indem sie zwei einfache Spiele und ein komplexeres Quiz mit der Sprache "Scratch" programmierte. Die Motivation war so groß, dass viele Schüler*innen die Pausen durcharbeiteten und zu Hause weitere Ideen verfolgten. Wir freuen uns darauf, im nächsten Schuljahr auch im Regelunterricht auf unsere neu erworbenen Kompetenzen zurückgreifen zu können.

Die besten Spiele können hier getestet werden:

Busse nach der Zeugnisausgabe am 13.07.2018

Die VRR weist auf ihre Busverbindungen nach der Zeugnisausgabe am Freitag, 13. Juli 2018, hin: (Bitte auf "Weiterlesen" klicken!)

Besuch aus China in der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

Kurz vor den Sommerferien 2018 erhielt die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule erneut Besuch aus China. 15 Schülerinnen und Schüler und eine Lehrerin der Partnerschule Middle School Nr.37 aus Qingdao verbrachten eine ereignisreiche und spannende Woche hier in Sprockhövel. 

Die Schülerinnen und Schüler knüpften intensive Kontakte miteinander und die chinesischen Jugendlichen lernten in der Gastfamilie und beim Schulbesuch den Alltag der deutschen Jugendlichen kennen. Bei Ausflügen zum Freilichtmuseum in Hagen oder zur Zeche Zollverein erfuhren die chinesischen Gäste gemeinsam mit ihren Austauschpartnern viel über die Besonderheiten der Region.  Bei Freizeitaktivitäten wie einer gemeinsamen Kanutour auf der Ruhr wurden interkulturelle Freundschaften geknüpft und die chinesischen Gäste genossen vor allem die Natur der Umgebung, da sie dieses aus ihrer Region so nicht kennen. Auch unsere Schüler erhielten durch ihre Gäste Einblicke in die für uns fremde chinesische Kultur. 

Abitur 2018

Folgende Schülerinnen und Schüler haben das Abitur in diesem Jahr an unserer Schule bestanden:

Niklas Adams, Ali Allouch, Celin Aray, Sabrina Beckers, Sabrina Beckers, Adelina Berisa, Julian Breitenborn, Ann-Kathrin Brienen, Jan Paul Brögelmann, Benedict Vinzent Bulla, Inja Kristin Ciglevic, Alois Wei-Cheng Citrich, Jacqueline D’Antona, Nils Dannhoff, Robin Ebbinghaus, Kevin Freitag, Nick Friedel, Vera Katharina Funke, Fabrizio Gargiulo, Lina Gluschak, Sarah Gruska, Thore Guthof, Luca Hensel, Mona Heringhaus, Till Marvin Kleinert, Lena Marie Krebs, Karolina Kromm, Corinna Mahlke, Jan Maubach, Anna-Lena Maurer, Selmin Mucic, Louis Münnix, Pascal Nagel, Robert Naumann, Jennifer Neveling, Eugen Oberst, Nazli Özen, Julia Quambusch, Moritz Constantin Rohde, Juliane Sadrin, Arusieth Saravanapavan, Amelie Schaldach, Julia Schmidt, Sophia Marie Schmidthaus, Vincent Lovis Scholten, Anna Schulte, Luisa Schulz, Michelle Schulze, Neele-Sophie Schwoerer-Böhning, Celine Seel, Ufuk Souleiman, Svea Spehr, Alexander Sperling, Denise Sternberg, Philip Steyer, Niko Strecker, Jakob Stucin, Daneh Thoenes, Ruth Esther Voyé, Gabriele Weigand, Maximilian Weithe, Kira Willeke, Tasja Witt, Kim Therese Wortmann, Jan Zippmann

Nach ereignisreichen Wochen, in denen die Eine oder der Andere um das Bestehen der Abiturprüfung noch kämpfen musste, konnten schlussendlich 67 Abiturientinnen und Abiturienten dieses Jahrgangs am vergangenen Samstag ihre Abiturzeugnisse in der HAKO-Arena in Wuppertal-Vohwinkel entgegennehmen. Alle Abiturientinnen und Abiturienten mit einem besseren Notendurchschnitt als 2,0 wurden dabei nochmals ausdrücklich geehrt.

Aufführung als Dank für Action!Kidz-Einsatz - Punk-Musical über globale Gerechtigkeit

Was?              Punk-Musical „Global Playerz“ des Theaters Sonni Maier

Wann?           Donnerstag, 12.07.2018, 10:00 Uhr

Wo?               Martin-Luther-Haus, Gevelsberger Str. 1, 45549 Sprockhövel

 

(Duisburg/Sprockhövel, 06.07.2018) Für die Action!Kidz-Kampagne haben sich die Schülerinnen und Schüler derWilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövelschon mehrmals mit viel Engagement stark gemacht und tolle Aktionen auf die Beine gestellt. Als Dankeschön hat die Kindernothilfe das Theater Sonni Maier mit ihrem Musical „Global Playerz“ exklusiv für die Schule ins Martin-Luther-Haus eingeladen. 

 

Das Punk-Musical verknüpft bunte, spannende Unterhaltung mit ernsten Themen. Der komplexe Zusammenhang zwischen globaler Gerechtigkeit, fairem Handel und Eigenverantwortung wird auf jugendgerechte Weise erklärt und ruft dazu auf, selbst aktiv zu werden. Armut auf der einen Erdhälfte, Überfluss auf der anderen, alles scheint zusammenzuhängen. Die Protagonisten dieser mitreißenden Aufführung geraten in einen Strudel aus globalen Verstrickungen – und treten an, die Welt zu verändern. Genau das ist auch das Ziel der Action!Kidz-Kampagne der Kindernothilfe. Die Aufführung bringt jungen Menschen die Probleme einer globalisierten Welt näher und macht gleichzeitig Mut, dass man auch im kleinen Rahmen und mit wenig Aufwand viel bewegen kann.

Laufen gegen Kinderarbeit - Sponsorenlauf 2018

(Duisburg/Sprockhövel, 03.07.2018) Die fünften und sechsten Klassen der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövel legten sich vor den Sommerferien noch einmal richtig ins Zeug: Mit einem großen Sponsorenlauf beteiligten sie sich an der Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“. Die gesammelten Spenden fließen in ein Projekt gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien. 

„Auf die Plätze, fertig, los!“, hieß es am 3. Juli für rund 350 Action!Kidz der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule. Sponsoren aus der Familie, dem Freundeskreis und der Nachbarschaft belohnten jede gelaufene Runde mit einer Spende. Neuntklässler, die sich früher auch als Action!Kidz engagierten, unterstützen ihre sportlichen Mitschüler mit einem Verkaufsstand, an dem Snacks und Getränke gegen eine Spende erworben werden konnten. Die gesamten Spendeneinnahmen kommen arbeitenden Mädchen und Jungen in Ziegeleien im Norden Indiens zugute.

Kein Schulessen am Sahara-Tag

Aufgrund des Sahara-Tags findet morgen, am 04.07.2018, kein Essen in der Mensa statt. Die bestellten Mahlzeiten habe sind gestern durch das Sekretariat storniert worden, so dass den Eltern die Beträge für das Schulessen wieder gutgeschrieben werden.

Seiten

2017/2018 abonnieren