10. Jahrgang

Gegen Zwangsheirat

Liebe Mitschülerinnen und -schüler, liebe Eltern und Lehrkräfte,

die Philosophie-Kurse der Jahrgang 10 beschäftigen sich zur Zeit mit dem Thema „Zwangsheirat“, auch weil es zunehmend Fälle von Zwangsheirat in Deutschland gibt. 

Was ist eigentlich Zwangsheirat? 

Zwangsheirat liegt dann vor, wenn Personen gezwungen sind zu heiraten, gegen den eigenen Willen. Meist geschieht das bei enger Verwandtschaft. Häufig sind die betroffenen Personen unter 18 Jahre alt.

Projektwochenreporter in der Projektwoche 2018

12 Jungen des 10. Jahrgangs sind als Projektwochenreporter in der diesjährigen Projektwoche unterwegs und berichten darüber, was in welchen Projekten der verschiedenen Jahrgänge passiert. Dafür gehen sie herum, um mit Schüler*innen und Lehrkräften zu sprechen und sich über das Geschehen vor Ort zu informieren. 

Die Projektwochenreporter erstellen kurzen Texte, machen und veröffentlichen Fotos dazu und erstellen in einer Film-Crew einen Kurzfilm über die Projekwoche 2018.

Wir kennen kein Sommerloch! Wir haben unser Volleyballturnier 2017 an der WKGE! - Zahlen und Fakten aus der Sporthalle

Das Volleyballturnier 2017 der Oberstufe hat seine Sieger gefunden - dieses Jahr sogar unter Beteiligung des kommenden EF-Jahrgangs und gleich drei Mannschaften des jungen Kollegen H. Zachow. Am Mittwoch, dem 12. Juli 2017, wurde es so mit insgesamt 10 Mannschaften der Jahrgangsstufen 10, 11 und 12 wie jedes Jahr in der Schulkulturwoche ausgetragen!


Weitere Fotos

Bilanz unserer Aktion gegen "Weibliche Genitalverstümmelung"

Zum Abschluss möchten wir euch über das Ergebnis unserer Aktion informieren.

Wir konnten in den Jahrgangsstufen 9 - 12 und am Stand vor REWE insgesamt 489 Unterschriften gegen diese weltweit (auch in Deutschland) stattfindende Menschenrechtsverletzung sammeln - bei den dabei zu erreichenden ca. 650 Schüler/innen und Kollegen/innen sicherlich ein achtbares Ergebnis. Die Aktion vor REWE war im Ergebnis leider eher vernachlässigbar.

Zusätzlich können wir ca. 70 € als Spende an „TERRES DES FEMMES“ überweisen, obwohl dieser Part eher nebenherlief. Den Löwenanteil nimmt dabei die Parkplatz-Gebührenaktion der gesamten Jahrgangsstufe 10 ein, deren Ertrag für unser Projekt gespendet wurde.

Weibliche Genitalverstümmelung weltweit - eine der schlimmsten Menschenrechtsverletzungen

Waris Dirie ist ein erfolgreiches Model, die als eine der ersten weltweit auf das Problem der Genitalverstümmelung aufmerksam gemacht hat. Ihr Buch und Film „Die Wüstenblume“ hat große Beachtung erregt.

Mehrere Millionen Mädchen müssen weltweit die Beschneidung ihrer Genitalien (Female Genital Mutilation (FGM); deutsch.: Weibliche Genitalverstümmelung) ertragen. Oft leiden sie danach ein Leben lang.

Mein Traum von einem Haus! - Utopische Architektur

Nachdem wir uns am Montag mit der Geschichte der Architektur, ihrer Baustoffen und den Beteiligten beschäftigt haben, schauten wir uns am Dienstag moderne Architektur am Phoenixsee in Dortmund an. Ab Mittwoch wurden die Schüler und Schülerinnen selbst zu Bauleuten und gestalteten ihre eigenen Häuser. Besonders schöne Exemplare sind auf den Fotos zu sehen.

Zukunftsdenken im Spiegel ausgewählter Science-Fiction-Filme

Zuerst haben wir unsere Gedanken und Vorstellungen zusammengetragen, wie unsere Welt in 50-100 Jahren aussehen wird. Dazu haben wir 5 Schwerpunkte ausgewählt:

Projekt VRAISH

Moderne Technik:
VR (virtual reality),
AI (artifical intelligence),
SH (smart home)
Möglichkeiten, Nutzen, Gefahren

Was haben wir gemacht:

Seiten

10. Jahrgang abonnieren