Action!Kidz

Action!Kidz und Zeitzeugen an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

Am 05. und 06.12.2018 finden für unsere fünften Klassen Aktionstage im Rahmen von „Schule der Vielfalt, Schule ohne Rassismus“ statt.

Jede Klasse bekommt an einem dieser Tage Besuch von einem Zeitzeugen aus Haßlinghausen und Umgebung und erfährt viel über das Alltagsleben in der Kriegs- und Nachkriegszeit. 

Und jede Klasse besucht einen Workshop der Kindernothilfe e. V. zum Thema Kinderarbeit. Ziel ist, etwas über die Situation von Kindern in Guatemala zu lernen. Als Action!Kidz können die Kinder sich überlegen, wie sie Spenden sammeln können, um Kindern in Guatemala mehr Bildung zu ermöglichen.

Globalplayerz

Als Dank für ihren Einsatz für die Kindernothilfe haben unsere Action!Kidz des 6. Jahrgangs am Donnerstag, den 12. Juli 2018, ein Punk-Musical im Gemeindehaus der evangelischen Kirche gesehen.
Auf sehr unterhaltsame Art und Weise greift die Theatergruppe das Thema Globalisierung auf. 
Die Freundinnen Nia, Skazz und Katey machen gemeinsam Musik in ihrer Girlie-Band. Katey besucht Ghana, das Heimatland ihrer Eltern, und erfährt, wie ungerecht die Arbeits- und Lebensbedingungen dort sind. 

Aufführung als Dank für Action!Kidz-Einsatz - Punk-Musical über globale Gerechtigkeit

Was?              Punk-Musical „Global Playerz“ des Theaters Sonni Maier

Wann?           Donnerstag, 12.07.2018, 10:00 Uhr

Wo?               Martin-Luther-Haus, Gevelsberger Str. 1, 45549 Sprockhövel

 

(Duisburg/Sprockhövel, 06.07.2018) Für die Action!Kidz-Kampagne haben sich die Schülerinnen und Schüler derWilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövelschon mehrmals mit viel Engagement stark gemacht und tolle Aktionen auf die Beine gestellt. Als Dankeschön hat die Kindernothilfe das Theater Sonni Maier mit ihrem Musical „Global Playerz“ exklusiv für die Schule ins Martin-Luther-Haus eingeladen. 

 

Das Punk-Musical verknüpft bunte, spannende Unterhaltung mit ernsten Themen. Der komplexe Zusammenhang zwischen globaler Gerechtigkeit, fairem Handel und Eigenverantwortung wird auf jugendgerechte Weise erklärt und ruft dazu auf, selbst aktiv zu werden. Armut auf der einen Erdhälfte, Überfluss auf der anderen, alles scheint zusammenzuhängen. Die Protagonisten dieser mitreißenden Aufführung geraten in einen Strudel aus globalen Verstrickungen – und treten an, die Welt zu verändern. Genau das ist auch das Ziel der Action!Kidz-Kampagne der Kindernothilfe. Die Aufführung bringt jungen Menschen die Probleme einer globalisierten Welt näher und macht gleichzeitig Mut, dass man auch im kleinen Rahmen und mit wenig Aufwand viel bewegen kann.

Laufen gegen Kinderarbeit - Sponsorenlauf 2018

(Duisburg/Sprockhövel, 03.07.2018) Die fünften und sechsten Klassen der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövel legten sich vor den Sommerferien noch einmal richtig ins Zeug: Mit einem großen Sponsorenlauf beteiligten sie sich an der Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“. Die gesammelten Spenden fließen in ein Projekt gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien. 

„Auf die Plätze, fertig, los!“, hieß es am 3. Juli für rund 350 Action!Kidz der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule. Sponsoren aus der Familie, dem Freundeskreis und der Nachbarschaft belohnten jede gelaufene Runde mit einer Spende. Neuntklässler, die sich früher auch als Action!Kidz engagierten, unterstützen ihre sportlichen Mitschüler mit einem Verkaufsstand, an dem Snacks und Getränke gegen eine Spende erworben werden konnten. Die gesamten Spendeneinnahmen kommen arbeitenden Mädchen und Jungen in Ziegeleien im Norden Indiens zugute.

Erneuter Einsatz gegen Kinderarbeit - Wilhelm-Kraft Gesamtschule gewinnt bei Kindernothilfe-Kampagne

Auch im vergangenen Schuljahr haben sich die Schüler der Wilhelm-Kraft Gesamtschule in Sprockhövel für  Gleichaltrige eingesetzt und Spenden für arbeitende Kinder in Sambia gesammelt. Bei der Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“ belegten die Gesamtschüler den zweiten Platz: Für ihren Einsatz für Kinderrechte erhalten die engagierten Action!Kidz 350 Euro für die Schulkasse, bereitgestellt von der KD-Bank für Kirche und Diakonie.

Upcycling-Modenschau mit Kindern der Kreativklasse 6c in Gevelsberg, 01.12.16

Am Donnerstag, dem 1.12.16, präsentieren Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c zum wiederholten Male eine Upcycling-Modenschau, bei der die Kinder pfiffige T-Shirts, Kleider, Hosen, Tops und Taschen zeigen, die sie aus alten Kleidungsstücken kreiert haben. Vorab erzählen vier Schülerinnen von dem Nähprojekt und von dem langen Weg der Kleidung und den Arbeitsbedingungen der Näherinnen. Genau mit diesem Thema befasst sich der anschließende Film "The true cost" (mehr zum Film unten auf dieser Seite).

  • Im Kino "Filmriss", Gevelsberg, Rosendahler Str. 18
  • Beginn der Modenschau: 17:30 Uhr
  • Filmbeginn: 19:00 Uhr
  • Der Eintritt ist frei.

In der Presse: Greet and Meet mit Culcha Candela am 06.10.2016

Über den Hauptgewinn unserer Action!Kidz, ein Greet & Meet mit Culcha Candela, fand am 6. Oktober 2016 in der F-Halle unserer Schule statt. Die Presse berichtet darüber mit ausdrucksstarken Fotos:

Starker Einsatz für Gleichaltrige: Action!Kidz gewinnen Hauptpreis Culcha Candela

Die Schüler der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule aus Sprockhövel haben bei der Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“ den Hauptpreis gewonnen: Für ihren Einsatz für die Kinderrechte werden die engagierten Action!Kidz am Donnerstag, 6. Oktober 2016, mit einem Meet & Greet mit der Berliner Kult-Band Culcha Candela belohnt.

Bei Action!Kidz mitgemacht und gewonnen!

Im Rahmen des Action!Kidz-Wettbewerbs der Kindernothilfe hat unsere Schule den 3. Platz erreicht. Vielen Dank für das tolle Engagement der jetzigen 6. und 7. und 8. Jahrgangsstufe!

Allein der Sponsorenlauf im Juni 2015 brachte 2660,43 € für die Erdbebenopfer in Nepal ein. Der Rest des Geldes geht an ein Projekt in Peru, das die Schul- und Berufsausbildung von Kinderarbeitern rund um Cajamarca unterstützt.

Beate Schenkel

Action!Kidz – Aktion der Klasse 5f für Kinder in Peru

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5f haben während des Elternsprechnachmittags am 29.4.2015 einen Kuchenverkauf und Trödelmarkt in der Halle A unserer Schule veranstaltet. Dabei wurden 319,93 € eingenommen.
Klassenstufen: 

Seiten

Action!Kidz abonnieren