Schulprogramm

Projekttage: Lebensplanung und Berufswahl

Der Mann muss hinaus ins feindliche Leben ....
Und drinnen waltet die züchtige Hausfrau ...
(Schiller, Die Glocke)

In der Jahrgangsstufe 8 finden die Lebensplanungstage statt, die Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit geben, unter Anleitung Perspektiven für die persönliche und berufliche Entwicklung zu entwickeln.

Klassenstufen: 
Schulprogramm: 

Kooperation zwischen Schulleitung und Kollegium

Zur Optimierung der Arbeitsbedingungen des Kollegiums und der Verbesserung der pädagogischen Arbeit ist eine verlässliche, zielorientierte, partnerschaftliche und kontinuierliche Kooperation notwendig.

Dies wird in Zusammenarbeit mit den Schulleitungsmitgliedern erreicht durch:

Kooperation in Physik mit der Ruhr-Universität Bochum

Der bestehende Kontakt zwischen dem Fachbereich Physik der Gesamtschule des Ennepe-Ruhr-Kreises und der Fakultät für Physik und Astronomie der Ruhr-Universität Bochum (RUB) im Bereich berufspraktischer Elemente der Studiengänge Physik Diplom und Lehramt wurde durch eine Kooperations-Vereinbarung weiterentwickelt. Im gegenseitigen Austausch soll durch die getroffenen Vereinbarungen eine Stärkung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts erreicht werden.

Studienfahrten in der gymnasialen Oberstufe

Zu Beginn der Jahrgangsstufe 11 (bis ca. Beginn 2. Halbjahr) berät das Jahrgangsteam (bes. die Beratungslehrerin/der Beratungslehrer und die zukünftigen LK-Lehrer und Lehrerinnen) über zwei Modelle und entscheiden.

Stufenfahrten finden im Herbst der Jahrgangsstufe 13 statt.

 

Modell 1

LK-Fahrt: Die Stufe fährt LK-zentriert, die entsprechenden LKs suchen Ziele, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Unterrichtspartitur der 12,1 oder 12,2 oder 13,1 des jeweiligen Faches stehen.

Klassenstufen: 
Schulprogramm: 

Klassenrat

Erziehung zur Demokratie bedeutet auch Erziehung zum organisierten Aushandeln eigener Probleme. Unsere Schule hat deshalb das neue "Unterrichtsfach" Klassenrat eingeführt, in dem Schülerinnen und Schüler lernen, selbstverantwortlich Konflikte friedlich zu regeln und die Belange der Gemeinschaft zu besprechen. Klassenratsstunden sind integraler Bestandteil des Stundenplans in den Jahrgängen 5 bis 10.

 

Thema: 
Schulprogramm: 

Integration des 5. Jahrgangs

Die Schülerinnen und Schüler, die in unseren 5. Jahrgang aufgenommen werden, kommen von über 30 verschiedenen Grundschulen des südlichen Ennepe-Ruhr-Kreises. Daher ist es dringend erforderlich, dass wir in der ersten Phase des gemeinsamen Unterrichtes besonders Wert darauf legen, dass sich die Schülerinnen und Schüler untereinander und das für sie große System der Gesamtschule kennen lernen.

Schulprogramm: 

Stellung der häuslichen Arbeit im Unterrichts- und Erziehungskonzept der Schule

Neben den Arbeiten im begleiteten Wochenplan wird die zusätzliche häusliche Arbeit im Verlauf der Klassen 5 - 10 immer wichtiger.

Die Vereinbarungen unserer Schule dazu finden sich hier.

 

Schulprogramm: 

Geschäftsverteilungsplan

Geschäftsverteilungsplan der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

Seiten

Schulprogramm abonnieren