Projektwoche

Programmieren mit Lego Mindstorms

Tag 1

Am ersten Tag in unserem Projekt sollten wir zuerst mit der Technik vertraut gemacht werden. Also probierten wir aus und bauten unsere ersten "Robo-Modelle". An den EV3-Bricks testeten wir so gut wie alle Funktion aus.

Tag 2

Fit wie ein Turnschuh?! - mit der richtigen Ernährung und Sport klappt’s

In unserem Projekt „Fit wie ein Turnschuh?! - mit der richtigen Ernährung und Sport klappt’s“ ging es um die Kombination von gesundem Essen und ausreichend Bewegung, die unseren Körper fit und gesund halten.

Projektwoche zu Herausforderungen der Zukunft

Wie in jedem Jahr steht am Anfang des zweiten Halbjahres eine Projektwoche an. Dieses Mal stand im 10. Jahrgang diese Woche unter dem Motto „Die Zukunft unserer Welt – Mut, Verantwortung, Perspektiven“.

Besuch der Kriminalpolizei im Jahrgang 6 zum Thema Medien

In der diesjährigen Projektwoche beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 unter anderem mit Facebook, WhatsApp und Smartphones. Sie arbeiteten beispielsweise Bestimmungen zu den sozialen Netzwerken aus und lernten die Gefahren der neuen Medien kennen.

Im Zuge dazu arbeitete eine Gruppe, bestehend aus jeweils 4 Schülerinnen und Schüler aus allen 6er Klassen, am Medienpaket "Verklickt". Herr Kreis von der Polizeidienststelle „Kriminalprävention und Opferschutz“ des Ennepe-Ruhr-Kreises führte die Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung der Medienscouts der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule durch den dreistündigen Workshop.

Klassenstufen: 

Einweihung des Denkmals für Wilhelm Kraft in der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

Am Freitag, den 27.6.14 wurde das Denkmal für Wilhelm Kraft in der A-Halle der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule eingeweiht.

Die Klasse 6f hatte in der Projektwoche damit begonnen, den Teichbereich in der A-Halle von Erde und Schmutz zu befreien und in den Folgewochen eine Mauer und das Denkmal gebaut sowie den Bereich neu gestaltet. Unterstützt wurden sie dabei von den Hausmeistern der Schule mit Werkzeugen und Rat und Tat.


Bildergalerie


Projektwoche 2014 - Schülerinnen im Landtag

Schülerinnen der 10. Jahrgangsstufe besuchen anlässlich des Internationalen Frauentages den Düsseldorfer Landtag

Taxonomy upgrade extras: 

Schülerinnen der Jahrgangsstufe 10 im Düsseldorfer Landtag

Anlässlich des Internationalen Frauentags nahmen interessierte Schülerinnen der Jahrgangsstufe 10 in der Projektwoche 2014 der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule an einem Ausflug zum Düsseldorfer Landtag teil!

Begleitet von Frau Schlemmer, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Sprockhövel, lernten die Schülerinnen einige Beispiele aus dem Themenfeld des Gender Mainstreaming kennen. Im Plenarsaal des Landtags NRW wurde referiert über die Gleichstellung der Frau und die Emanzipation und es gab einen Fachvortrag zum Thema „Partizipation von Mädchen und jungen Frauen“. Drei beispielhafte Projekte aus dem Bereich der Mädchenarbeit, u. a. vorgestellt von der Vorsitzenden des Mädchentreffs Bielefeld (Projekt: Konferenz von und für schwarze Mädchen und junge Frauen of Color / mit Migrationshintergrund) trugen zur weiteren Veranschaulichung bei! Die abschließende aktive Teilnahme an einer Diskussion mit den Sprecherinnen der Fraktionen im Ausschuss für Frauen, Gleichstellung und Emanzipation rundeten das Programm ab.

Klassenstufen: 

Wilhelm-Kraft-Gesamtschüler werden „Fit mit Thorge“

In der Projektwoche der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule zum Thema „Gesundheit“ bekam die Klasse 5f dieses Mal Besuch vom Haßlinghauser Sportwissenschaftler und Personal Trainer Thorge Kiwitt.

Zuerst gab es eine beeindruckende Demonstration davon, wie viel Zucker wir am Tag so zu uns nehmen. „Ganz schön viel“, meint der 11-jährige Beni dazu. Und genau so ist es. Angefangen bei Fruchtbuttermilch und Joghurt, über Eistee hin zum Fruchtgummi-Snack wurde der Haufen der Zuckerstückchen immer größer. Am Ende stand die Erkenntnis, dass man so viel Wasser trinken kann, wie man will – denn  da ist gar kein Zucker drin.

Voltigieren in der Projektwoche der 5d

Im Rahmen der Projektwoche Gesundheit war die Klasse 5 d an zwei Tagen auf der Reitanlage “Auf der Gethe” in Sprockhövel zum Voltigieren. Dabei durften die Kinder viele Kunststücke auf dem Pferd “Alfons” ausprobieren. Auch lernten sie mit den Ponies “Gretchen” und “Fidelio” das Putzen, Hufe auskratzen und Führen. Die Kinder hatten viel Spaß und meinten, Voltigieren solle als Schulfach eingeführt werden.

A. Böhm

Seiten

Projektwoche abonnieren