Kooperation in Physik mit der Ruhr-Universität Bochum

Der bestehende Kontakt zwischen dem Fachbereich Physik der Gesamtschule des Ennepe-Ruhr-Kreises und der Fakultät für Physik und Astronomie der Ruhr-Universität Bochum (RUB) im Bereich berufspraktischer Elemente der Studiengänge Physik Diplom und Lehramt wurde durch eine Kooperations-Vereinbarung weiterentwickelt. Im gegenseitigen Austausch soll durch die getroffenen Vereinbarungen eine Stärkung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts erreicht werden.

Die Zusammenarbeit wird von Seiten der Fakultät für Physik und Astronomie der Ruhr-Universität Bochum durch Aktivitäten im Rahmen des Mentorennetzwerkes Schule–Hochschule getragen. Als Kontaktpartner benennt die Hochschule Herrn Dipl.-Math. Torsten Cleve. Von Seiten der Schule wird die Vereinbarung getragen von der Schulleitung und der betroffenen Fachschaft Physik. Mentor der Schule ist Herr Jens Mäkelburg.

Bestandteile der Vereinbarung sind u.a., dass

  • Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule des Ennepe-Ruhr-Kreises die Gelegenheit erhalten, praxisorientierte und gelenkte Berufspraktika in Einrichtungen der Fakultät für Physik und Astronomie zu absolvieren,
  • Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule des Ennepe-Ruhr-Kreises bedarfsgerechte, mit der Schule thematisch abgestimmte und betreute Gruppenbesuchsprogramme (z. B. Schülerexperimente) ermöglicht werden, die Fakultät für Physik und Astronomie Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 12 die Möglichkeit anbietet, Facharbeiten experimentell zu unterstützen und
  • die Gesamtschule des Ennepe-Ruhr-Kreises die Zusammenarbeit durch eine Einbeziehung der Fakultät für Physik und Astronomie der Ruhr-Universität Bochum in die Veranstaltungsmodule ihres Konzepts zur Studien- und Berufswahl fördert.

Oktober 2005, Mäkelburg

Der Kooperations-Vertrag ist hier zu finden: Kooperationsvertrag