Girls' Day - Boys' Day

„Girls' Day“ und „Boys' Day“ in der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

In der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule gehört die Teilnahme am „Girls' Day“ und „Boys' Day“ (früher: „neue Wege für Jungs“) seit vielen Jahren zum Schulprogramm.

In der Jahrgangsstufe 7 wird das Projekt durch die für das Projekt Verantwortlichen in allen sechs Klassen in einer Klassenratsstunde vorgestellt. Dabei wird den Schülerinnen und Schülern entsprechendes Informationsmaterial an die Hand gegeben.

In der Folgezeit werden die Schülerinnen und Schüler einerseits aufgefordert, eigenständig zu Hause im Internet nach geeigneten, für sie erreichbaren Angeboten zu suchen, erfahren andererseits aber auch konkrete Hilfestellung in der Schule. Dies geschieht durch persönliche Beratungsangebote zum „Girls' Day / Boys' Day“ morgens vor dem Unterricht oder in den Mittagspausen im Computerraum. Außerdem gibt es speziell bei weiteren Klassenratsstunden im Computerraum Unterstützung durch die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen.

In den Jahrgängen 8 und 9 werden die Angebote zum „Girls' Day“ und „Boys' Day“ ebenfalls in den Klassenratsstunden vorgestellt. Anders als in Klassenstufe 7 sind die Schülerinnen und Schüler jedoch in der Lage, sich eigenständig Angebote zu suchen.

Etwa 2 – 3 Wochen später findet im Mai eine Auswertung / Evaluation in schriftlicher Form durch einen Fragebogen und durch Austausch von Erfahrungen im persönlichen Gespräch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander statt.

Christine Krämer, Juni 2012

Schulprogramm: