Fahrtenprogramm 6. Jahrgang

In den letzten Jahren wechseln auch Schüler und Schülerinnen in die Sekundarstufe I, die noch Probleme mit der Integration in ihren Klassen- oder Jahrgangsverband haben. Dies zeigt sich dann entweder durch übersteigerten Darstellungsdrang (damit sorgen sie für Unruhe und Streit) oder durch ein starkes Sich-Zurückziehen.

Dem haben wir gezielt durch die Projekte des Sozialen Lernens, basierend auf dem Programm "Erwachsen werden" von Lions-Quest, in den einzelnen Lerngruppen entgegengewirkt. Die Klassenfahrt Anfang 6 soll mit außerschulischen Trägern und Trainern verstärkt im Bereich der Integration und des Sozialen Lernens arbeiten, damit sich die beschriebenen Strukturen gar nicht erst verfestigen können.

Darüber hinaus entlastet eine solche Fahrt die Klassenleitungsteams und das Beratungsteam deutlich, sodass diese für andere wichtige Aufgaben frei werden und insbesondere die Möglichkeit haben, ihre Schüler und Schülerinnen auch außerhalb von Unterricht intensiv zu erleben und zu beobachten.

Solch eine Woche ist mit den finanziellen Rahmenbedingungen des Fahrtenpapiers zu realisieren. Um die Kosten überschaubar zu halten, sollten Ziele im näheren Umfeld ausgewählt werden. Auch bietet es sich an, mit zwei oder drei Klassen gemeinsam zu fahren.

März 2012

Thema: 
Schulprogramm: 
Klassenstufen: