Energieeinsparung: Projekt "Fifty/Fifty"

Das Fifty/Fifty-Konzept der Schule in Zusammenarbeit mit dem Schulträger hat die Aufgabe, Schülerinnen und Schüler mit Anreizen auf Sparpotenziale in der Schule und auf sorgsamen Umgang mit Energie aufmerksam zu machen. Neben den genauen Energie-Vergleichsmessungen steht die unterrichtliche Einbindung von Energieeinsparmaßnahmen im Vordergrund.

So erarbeitete die Fachkonferenz Naturwissenschaft eine Unterrichtsreihe zum Thema "Energiesparen". Diese wird wahlweise in verschiedenen Klassen und Kursen durchgeführt.

Verschiedene Lerngruppen führen im Rahmen von Projektwochen der Sekundarstufe II Untersuchungen zum Energieverbrauch in unserer Schule durch. Hier werden Schwachstellen aufgezeigt und an einigen Stellen auch beseitigt (z.B. zu hohe Ausleuchtung der Flure).

Darüber hinaus wird auf einer Lehrerkonferenz im Schuljahr über Aktivitäten im Rahmen des Projektes berichtet und die Kolleginnen und Kollegen wurden aufgefordert, das Projekt aktiv zu unterstützen.

Die in den ersten Jahren erzielten Ergebnisse lassen uns das Projekt insgesamt positiv bewerten. Als Anreiz werden die eingesparten Gelder zur Hälfte der Schule für Anschaffungen zur Verfügung gestellt. Die Mittel aus diesen Einsparmaßnahmen werden regelmäßig durch die Schulkonferenz in Projekte und Anschaffungen für die ganze Schule investiert.

Schulprogramm: