ZEUS: Sieben Meter langer Drache in Wittens City

Westfälische Rundschau (WR)
Samstag, 12. Oktober 2002

ZEUS - Zeusteam

Kinder gestalten eigenes Kunstwerk

Sieben Meter langer Drache in Wittens City

Insgesamt 25 Kinder schnitzten unter Anleitung von Gordon Brown am riesigen Drachen. (Zeus-Bild: Böhmer) Insgesamt 25 Kinder schnitzten unter Anleitung von Gordon Brown am riesigen Drachen. (Zeus-Bild: Böhmer)

Witten. Als 25 Kinder vom 17. bis zum 21. September unter Gordon Browns Anweisungen einen sieben Meter langen Drachen aus massiver Eiche bauten, zog es viele Zuschauer auf den Berliner Platz.

 

Momentan ist das Fabelwesen leider nicht zu bewundern, weil es auf dem Betriebshof der Stadt Witten steht und von Schlossern und Fundamentarbeitern noch fertig gestellt werden muss.

Aber keine Sorge: Im Laufe des Oktobers oder Novembers wird das Fabelwesen endgültig auf dem Berliner Platz neben dem Kugelbrunnen stehen. Die Leitidee des Projekts "Kinderbauhütte - Zuschauen erwünscht" kam von dem Künstler Gordon Brown selbst.

Denn diese gilt der kinderfreundlichen Stadtgestaltung in Witten. Als die Planungsarbeiten dann endlich abgeschlossen waren, dauerte es nicht lange und das Projekt konnte beginnen. 25 Kinder formten mit Hammer und Beil aus massiver Eiche einen sieben Meter langen Drachen. Natürlich unter den Anweisungen von Gordon Brown.

Und als sich die Kinder künstlerisch und handwerklich betätigten, konnten die Erwachsenen in Ruhe im Café sitzen und zuschauen. Dieses Projekt soll dazu führen, dass der Berliner Platz ein spannender Ort für Kinder wird. "Es ist eine echt tolle Sache für ganz Witten", erklärte Helmut Sonder von der Pressestelle Witten. Und wenn Sie weitere Informationen benötigen, können Sie Helmut Sonder unter der Telefonnummer 02302/5811332 erreichen.

Anna Buschtöns Klasse 8b, GE des EN-Kreises

11.10.2002