Aufführung als Dank für Action!Kidz-Einsatz - Punk-Musical über globale Gerechtigkeit

Was?              Punk-Musical „Global Playerz“ des Theaters Sonni Maier

Wann?           Donnerstag, 12.07.2018, 10:00 Uhr

Wo?               Martin-Luther-Haus, Gevelsberger Str. 1, 45549 Sprockhövel

 

(Duisburg/Sprockhövel, 06.07.2018) Für die Action!Kidz-Kampagne haben sich die Schülerinnen und Schüler derWilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövelschon mehrmals mit viel Engagement stark gemacht und tolle Aktionen auf die Beine gestellt. Als Dankeschön hat die Kindernothilfe das Theater Sonni Maier mit ihrem Musical „Global Playerz“ exklusiv für die Schule ins Martin-Luther-Haus eingeladen. 

 

Das Punk-Musical verknüpft bunte, spannende Unterhaltung mit ernsten Themen. Der komplexe Zusammenhang zwischen globaler Gerechtigkeit, fairem Handel und Eigenverantwortung wird auf jugendgerechte Weise erklärt und ruft dazu auf, selbst aktiv zu werden. Armut auf der einen Erdhälfte, Überfluss auf der anderen, alles scheint zusammenzuhängen. Die Protagonisten dieser mitreißenden Aufführung geraten in einen Strudel aus globalen Verstrickungen – und treten an, die Welt zu verändern. Genau das ist auch das Ziel der Action!Kidz-Kampagne der Kindernothilfe. Die Aufführung bringt jungen Menschen die Probleme einer globalisierten Welt näher und macht gleichzeitig Mut, dass man auch im kleinen Rahmen und mit wenig Aufwand viel bewegen kann.

Seit inzwischen 10 Jahren ruft die Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“ Schülerinnen und Schüler in Deutschland zu sozialem Engagement auf. Bis heute haben die Mädchen und Jungen als „Action!Kidz“ fast eine Million Euro an Spenden für Projekte gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Äthiopien, Bolivien, Haiti, Sambia, Peru und Indonesien gesammelt. Im Schuljahr 2017/18 geht das Geld nach Indien.„Action!Kidz“ waschen Autos, mähen Rasen oder wienern Schuhe, um mit dem Geld die Arbeit der Kindernothilfe gegen ausbeuterische Kinderarbeit zu unterstützen. Noch bis zum 31. Juli 2018 können Mädchen und Jungen mit eigenen Hilfsaktionen teilnehmen und tolle Preise gewinnen – darunter ein Schulkonzert mit Wincent Weiss oder ein Meet&Greet mit Culcha Candela. Schirmherrin der Kindernothilfe-Aktion ist Christina Rau.

 

Kontakt:

Jana Haberstroh 
Action!Kidz-Koordinatorin

jana.haberstroh@kindernothilfe.de

Telefon: 0203.7789-274; mobil: 0157-52444342