Elterninformation zur Umstellung auf die neue Plattform „MNS Pro Cloud“

Liebe Eltern, ab dieser Woche beginnen erste Klassen mit der Einführung ihrer Schülerinnen und Schüler in die Arbeit mit unserer neuen Plattform „MNS Pro Cloud“ des Anbieters Aixconcept. Bis spätestens zum Schuljahresende werden alle Kinder und Jugendlichen der Sekundarstufen I und II in die neue Lernplattform eingeführt sein, sodass wir dann mit einer einheitlichen Oberfläche gemeinsam kommunizieren und arbeiten können.

Die Einführung nehmen die Klassenleitungen in ihren Klassen eigenverantwortlich vor. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten eine eigene Emailadresse, ein sicheres Zugangspasswort sowie eine Anleitung zum Einloggen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Klassenleitungen die Zeiten für die Einführungsphase selber terminieren, da auch für uns Lehrkräfte trotz Fortbildungen das System noch sehr neu ist. Auch stehen für einige Jahrgänge – wie z.B. die Abschlussjahrgänge – momentan die Prüfungsvorbereitungen im Vordergrund, weshalb die Einführung möglicherweise später stattfinden wird.

Für die Übergangsphase von der Arbeit mit der alten Material-Cloud auf unserer Schulhomepage zur Arbeit mit der neuen Plattform möchten wir Sie und Ihre Kinder um Geduld und Verständnis bitten. Sie wird sich nicht von einer Woche auf die andere vollziehen. Die alte Cloud bleibt vorläufig bestehen mit den Wochenaufgaben, zusätzlich arbeiten wir mit dem neuen System.

Bitte nutzen Sie jetzt schon die neuen dienstlichen Emailadressen unserer Lehrerinnen und Lehrer: Nachname@wkge-en.de (Ausnahmen stellen doppelte Nachnamen dar: Frau Frigge m.frigge@… / Herr Frigge: t.frigge@… / Herr Wolfgang Willimek: w.willimek@… / Herr Reinhard Willimek r.willimek@… / Frau Kaiser: d.kaiser@… / Herr Kaiser: b.kaiser@…) Wir hoffen, dass wir Ihren Kindern einen guten Übergang in unsere neue Plattform geben können und freuen uns auf ein verbessertes virtuelles Zusammenarbeiten.

Für die Woche ab dem 15.03. sind digitale Elternabende im Klassenverbund geplant, in denen die Klassenleitungen Ihnen auch gerne unsere neue Plattform vorstellen.

Weitere Infos zur neuen Plattform „MNS Pro Cloud“ finden Sie unter: https://aixconcept.de/mnspro-cloud/

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Sebastian Kreutzkamp und Stephanie Krenzer

(kommissarischer Schulleiter) / (didaktische Leiterin)

Fortführung Distanzunterricht

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie alle mittlerweile über die Presse erfahren haben, wird der Distanzunterricht voraussichtlich bis zum 12.02.21 verlängert. Wir hoffen sehr, dass wir euch, liebe Schülerinnen und Schüler, bald wieder “in Echt“ in der Schule begrüßen dürfen.

Über den neuen Stundenplan, die neuen Kurse und eventuell die neuen Fachlehrkräfte werdet ihr über die Klassenleitung informiert.

 

Sebastian Kreutzkamp, kommissarischer Schulleiter

DISTANZUNTERRICHT

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Ministerium für Schule und Bildung hat den Präsenzunterricht ab sofort bis zum 31. Januar ausgesetzt. (https://www.schulministerium.nrw.de/startseite/regelungen-fuer-schulen-vom-11-bis-31-januar-2021)

Daher werden wir wieder ausschließlich in Distanz unterrichten.

Betreuung wird auf Antrag (s.Anlage) gewährleistet. In der Betreuung wird NICHT unterrichtet, sondern lediglich für die Verfertigung der gegebenen Aufgaben geachtet.

Folgende Regeln gelten:

  • Aufgaben werden immer montags zur Verfügung gestellt.
  • Wenn nicht anders mit der Klassenleitung vereinbart, werden die Aufgaben über den Link der Homepage verteilt.
  • Aufgaben beinhalten immer eine Abgabefrist! Aufgaben im Distanzlernen werden benotet!
  • Es wird in allen Fächern Aufgaben geben!
  • Klassenarbeiten werden nicht mehr geschrieben (Ausnahme Q1 und Q2)
  • Noch nicht zurückgegebene Klassenarbeiten werden nach Absprache mit dem KL in der nächsten Zeit zurückgegeben.
  • Klassenleitungen und Hauptfach-Lehrkräfte werden Video-Konferenzen anbieten.
  • Die zum Halbjahr notwendigen E-G-Kurszuweisungen werden mit Augenmaß durchgeführt.
  • Nach Maßgabe der Klassenleitungen werden Klausurersatzleistungen (Lesetagebücher etc.) noch vor den Zeugnissen eingesammelt.

Liebe Eltern, helfen Sie uns, indem Sie Ihre Kinder zum kontinuierlichen und zeitgerechten Arbeiten und zu einem geregelten Tagesablauf anhalten. Ermutigen Sie Ihre Kinder, auch die Sport-Angebote zu nutzen. Ohne Schule bewegen sich Kinder noch weniger als sonst! Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Wir hoffen sehr, dass die augenblicklichen Maßnahmen eine so große Wirkung zeigen, dass die Zeit des Distanzlernens absehbar ist.

C.Uessem, Schulleiter

 

Änderung: Keine Woche der Information an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

Aufgrund des Infektionsgeschehens findet in diesem Jahr kein Tag der offenen Tür und auch keine Woche der Information statt.

Wegen der verschärften Lock-Down-Bestimmungen des Landes NRW sehen wir uns leider gezwungen, die Info-Abende zum Schutz vor Infektionen abzusagen.

Alle bereits gemeldeten Teilnehmer werden per Email benachrichtigt und bekommen unsere Info-Broschüre zugeschickt.

Wenn Sie Interesse an dieser Broschüre und weiteren Informationen haben, melden Sie sich bitte bei:

uessem@ge.en-kreis.de

 

Wir danken für Ihr Verständnis

Chr. Uessem, Schulleiter

iPad-Ausgabe in vollem Gange!

Ganz im Zeichen der Digitalisierung wurden in den letzten Tagen bereits über 200 iPads an Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Weitere iPads werden vorbereitet und sollen auch noch ausgegeben werden. Auf dem folgenden Video lässt sich bereits erahnen, wie viele iPads schon verteilt wurden. Natürlich wurden in dem Video nur noch die Kartons benutzt! iPads WKGe