Saraswati Albano-Müller

Aktionstag 2015 - Zu Gast in der Oberstufe: Saraswati Albano-Müller und Prof. Dr. Makiko Hamaguchi-Klenner

Was bedeutet es, fremd in einer neuen Heimat zu sein? Was vereint Menschen unterschiedlichster Kulturen?  

Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion zum Aktionstag gegen Rassismus der Jahrgangsstufe 13 (Q2). Die Schülerinnen und Schüler  begrüßten die beiden hochkarätigen Gäste Saraswati Albano-Müller, Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und des Integrationspreises der Stadt Schwelm, und Prof. Dr. Makiko Hamaguchi-Klenner, Ruhr-Universität-Bochum, die sich in persönlichen und humorvollen Erzählungen den Fragen der angehenden Abiturienten stellten.

Klassenstufen: 

Oberstufenschüler im Gespräch mit Saraswati Albano-Müller

Zu Besuch bei Frau Albano-MüllerBesondere Begegnungen hinterlassen Spuren im Leben der Menschen

Die in Schwelm lebende Inderin Saraswati Albano-Müller lud die 33 Schülerinnen und Schüler der beiden Englischleistungskurse der Qualifikationsphase 1 (Q1) der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule in ihr Haus ein und erzählte von besonderen Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen. Die Schüler erlebten eine ungewöhnliche Zeitreise, vom Indien der Kolonialzeit, in das Dritte Reich und in die heutige indische Gesellschaft.

Klassenstufen: 
Saraswati Albano-Müller abonnieren