Praktische Philosophie

Bilanz unserer Aktion gegen "Weibliche Genitalverstümmelung"

Zum Abschluss möchten wir euch über das Ergebnis unserer Aktion informieren.

Wir konnten in den Jahrgangsstufen 9 - 12 und am Stand vor REWE insgesamt 489 Unterschriften gegen diese weltweit (auch in Deutschland) stattfindende Menschenrechtsverletzung sammeln - bei den dabei zu erreichenden ca. 650 Schüler/innen und Kollegen/innen sicherlich ein achtbares Ergebnis. Die Aktion vor REWE war im Ergebnis leider eher vernachlässigbar.

Zusätzlich können wir ca. 70 € als Spende an „TERRES DES FEMMES“ überweisen, obwohl dieser Part eher nebenherlief. Den Löwenanteil nimmt dabei die Parkplatz-Gebührenaktion der gesamten Jahrgangsstufe 10 ein, deren Ertrag für unser Projekt gespendet wurde.

Praktische Philosophie abonnieren