2012-2013

Wir gegen Rechts

In der Gruppe Wir gegen Rechts sind Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9. Die Gruppe wird von M. Röben (Naturjugend) begleitet und von einigen Lehrerinnen betreut.

Die Jugendlichen waren im November 2012 zu einem einenhalbtägigen Schülerseminar im Naturfreundehaus, um Grundwissen zu den Themen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit zu erwerben. Eine Teilgruppe ist seitdem mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt. Eine andere Schüler/innen-Gruppe hat Projektunterricht für die 6. Klassen:

Anmeldung für die Oberstufe 2013/2014

Dienstag - Freitag, 11. - 14. Februar 2014

 jeweils ab 14 Uhr

 

Eine vorhergende Terminabsprache 

im Sekretariat (Tel. 0 23 39 / 91 93 0)
ist unbedingt erforderlich.

 

Mitzubringen sind

  • das aktuelle Halbjahreszeugnis aus dem Schuljahr 2013/14,
  • das letzte Versetzungszeugnis vom Sommer 2013,
  • die Geburtsurkunde (Original),
  • ein detaillierter Lebenslauf mit Lichtbild (datiert und unterschrieben),
  • bei Minderjährigen: eine erziehungsberechtigte Person, der sich als solche ausweisen kann,
  • eventuell schon den ausgefüllten Anmeldebogen (.pdf),
  • parallel: Anmeldung im Schüler-online-Verfahren des EN-Kreises unter:
    www.schueleranmeldung.de/Extern

Um die Anmeldung zu beschleunigen, können Sie den 

WKGE-Aufnahmeantrag Sek II 2014.docx (.pdf

ausgefüllt mitbringen.
 

Parallel dazu ist eine Anmeldung im Internet unter www.schueleranmeldung.de erforderlich. Zum Einloggen ab dem 01.02.2014 braucht man ein Passwort, welches die abgebende Schule erteilt. - Sollte dies nicht der Fall sein, besteht die Möglichkeit zur Anmeldung über www.schueleranmeldung.de/Extern.

Klassenstufen: 

VOTING für UNSERE SUPERSCHULE!!! - noch bis zum 10. November!!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde unserer Schule,

seit Sonntag nehmen wir mit der AG Hundeflüstern an der Spardaspendenwahl 2013 teil.

Es geht darum, dass sich zukunftsorientierte Schule mit ihren Ideen und Projekten vorstellen und einen Geldpreis erhalten können.

Unter dem Link: 

www.spardaspendenwahl.de/profile/wilhelm-kraft-gesamtschule

können wir (bis zum 10. November 2013) für unsere Schule stimmen und dabei bis zu 10.000€ gewinnen. Selbst die 100. Schule erhält noch immerhin 1000€. - Es lohnt sich also.

Besuch im Kinderhospiz „Regenbogenland“

Im Auftrag unserer Modulgruppe Kulturkompetenz des 10. Jahrganges 2012/13 bei Frau Gieseker und Frau Niephaus waren wir  am 05.07.2013 im Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf. Im Rahmen des Kurses starteten wir das Projekt „Liebeskalender“. Hierzu erstellten wir  Bilder, Texte und Fotografien und gaben diese anschließend in Druck. An unserem letzten Schulfest und am Tag des offenen Lernens, wurden sie für einen Betrag von 5 € verkauft. Den von unserem Förderverein aufgerundeten Betrag in Höhe von insgesamt 300€ spendeten wir ans Hospiz.

Klassenstufen: 

Drachenbootrennen 2013 - Platzierungen

Auf dem Drachenbootrennen am 17. Juli 2013 auf dem Beyenburger Stausee kam es zu den folgenden Platzierungen, die auf der School's-out-Party am 18. Juli 2013 bekannt gegeben wurden:

Sommerferien: 7. Juli - 19. August 2013

 

Die Schulleitung wünscht allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrkräften, dem Personal der Schule und allen Eltern:

 

Christoph Uessem, Schulleiter

In der Presse: Werbung für die Technikberufe

Sprockhövel.  Und wenn ich einmal groß bin, dann werde ich – ja, was denn überhaupt? Diese Frage bekommt für die Wilhelm-Kraft-Gesamtschüler, die nach den Ferien in die 12. Jahrgangsstufe wechseln, langsam einen ernsten Hintergrund. Wie geht es nach der Schule weiter? Reicht das Fachabitur, soll es eine Berufsausbildung, ein Studium an der Fachhochschule oder einer Uni sein? Oft kommen die Schüler zu einer ernüchternden Antwort: „Ich habe keine Ahnung, was ich werden will.“ 

Klassenstufen: 

Fortsetzung der Schulpartnerschaft geplant

Auf der Feier des Kollegiums der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule zum Abschluss des Schuljahres 2012/13 am Donnerstagabend, 18. Juli 2013, unterzeichneten die Schulleiter der No. 18 Middle School in Beijing und der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule unter großem Beifall des Kollegiums wechselseitig eine Übereinkunft, dass die in diesem Schuljahr begonnene Schulpartnerschaft fortgesetzt werden soll.

Seiten

2012-2013 abonnieren