Friedensdorf

Projekt Friedensdorf Oberhausen

Die Förderung sozialer Kompetenz und nachhaltigen Engagements im sozialen Bereich sind wichtige Grundpfeiler des Projekts „Friedensdorf Oberhausen“.

Schulprogramm: 

Weihnachtsaktion für das Friedensdorf Oberhausen erfolgreich beendet!

Wie in vergangenen Jahren sammelten Schüler und Schülerinnen Kleidung und Spielzeug für todkranke Kinder, die im Friedensdorf Oberhausen betreut werden.

Viele helfende Hände für das Friedensdorf Oberhausen

Traditionell wurde auch in diesem Jahr  von  Schülern  der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule (WKGE) eine  Kleider- und Spielzeugsammlung für das Friedensdorf Oberhausen durchgeführt.  Schüler, Lehrer und Eltern brachten täglich Spenden in die Schule, die von Schülern verschiedener Klassen in den Pausen sortiert wurden.

Erfolgreiche Spendenaktion 2012 für das Friedensdorf Oberhausen

Am Freitag, dem 14. September 2012, übergaben Schülerinnen der Klassen 6 F und 10 E der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule die in den letzten zwei Wochen von Schülerinnen und Schülern, von Eltern und Lehrpersonen gespendeten Kleidungsstücke und Gegenstände an einen Vertreter des Friedensdorfes Oberhausen.

Die Unterstützung des Friedensdorfes in Oberhausen ist seit Jahren ein fester Bestandteil des Schulprogramms unserer Schule. Um so erfreulicher ist es, dass in diesem Jahr insgesamt Spenden im Umfang von einer Tonne Gewicht zusammengekommen sind.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich für ihre großzügige Spendenbereitschaft und den beteiligten Schülerinnen und Schüler für ihren großartigen Einsatz.

Schmidt und Kersting-Amling

Aktion Friedensdorf

Hey, Mitschüler

Sicher habt ihr schon von der Aktion Friedensdorf gehört! Wir sammeln Spenden für schwerstkranke Kinder und würden uns freuen, wenn ihr zahlreich mitmacht.

Ihr könnt eure Spenden bis zum 13.9. 2012 in den beiden Pausen im Keller des B-Gebäudes vorbei bringen.

Wir sammeln Kleidung, Spielsachen, Handtücher, Schuhe und Schreibmaterial.

Ihr helft den Kindern des Friedensdorfes sehr!

Spendet fleißig – wir zählen auf euch!

Solidarität auf dem Lehrplan: Kleider fürs Friedensdorf

WAZ, Sprockhövel, 20.01.2010, Kurt Bein

Schüler organisieren seit November Kleiderspende.

Fehlendes soziales Engagement kann man den Schülern von der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule des EN-Kreises wirklich nicht nachsagen. Seit einigen Jahren unterstützt die Bildungseinrichtung – wie auch die Evangelische Gemeinde Hiddinghausen mit ihrer Aktion „Waffeln statt Waffen” – die Arbeit des Friedensdorfs Oberhausen mit unterschiedlichen Aktionen.

Aktion zugunsten des Friedensdorfs Oberhausen

Seit einigen Jahren unterstützt die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule die Arbeit des Friedensdorfs Oberhausen mit unterschiedlichen Aktionen. Die Förderung sozialer Kompetenz durch nachhaltiges Engagement im sozialen Bereich sind  Grundpfeiler des Projekts „Friedensdorf Oberhausen“ und fester Bestandteil des Schulprogramms. Im Unterricht in den Fächern Gesellschaftslehre und Wirtschaftslehre werden Schüler immer wieder mit Themen wie „Kinder einer Welt“, „Kinder in Kriegsgebieten“, „Naturkatastrophen“ konfrontiert und reagieren mit großer Betroffenheit.

Vielen Dank für die zahlreichen Spenden!

Die Kleider- und Spielzeugsammlung für das Friedensdorf Oberhausen ist heute erfolgreich zu Ende gegangen. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben, für die zahlreichen Kleider- und Spielzeugspenden!

Die Spenden werden am Mittwoch, dem 20.01.2010, gegen 9.00 Uhr vom Friedensdorf Oberhausen auf dem A-Schulhof abgeholt.

M. Kersting-Amling, 19.01.2010

Kleider- und Spielzeugsammlung für das Friedensdorf Oberhausen

Liebe Eltern,

wie in jedem Jahr führen wir zusammen mit Schülern und Schülerinnen verschiedener Jahrgangsstufen eine Kleider- und Spielzeugsammlung für das Friedensdorf Oberhausen durch .

Seiten

Friedensdorf abonnieren