Theaterensemble Kunststoff

Die Liebenden in der Untergrundbahn - ein voller Erfolg!

Fahrscheinkontrolle beim Einlass; Lautsprecherdurchsagen, die auf die Gefahren des Schwarzfahrens hinweisen; schon vor Beginn der eigentlichen Vorstellung um 20 Uhr bewegen sich - wie eben fortlaufend in einem U-Bahn-Bahnhof - Personen einzeln oder in Gruppen auf der Bühne - oder besser: auf dem Bahnsteig zwischen den Gleisen (dort, wo die Zuschauer sitzen) und der Wand des U-Bahn-Bahnhofs mit dem Fahrplan.

Eine U-Bahn für Haßlinghausen? Reicht der große Busbahnhof mit Verbindungen in die ganze Welt nicht?

Die Theater-AG „Kunststoff“ der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule entführt die Zuschauerinnen und Zuschauer in die Welt des Absurden, mit dem Theaterstück „Die Liebenden in der Untergrundbahn“ am 16. und 17. September 2010.

AG Theaterensemble "Kunststoff"

Das Theaterensemble "Kunststoff" ist eine Theater-AG für Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 bis 13.

Oscar Wilde: Lady Windermeres Fächer

Pressemitteilung

Das Theaterensemble "Kunststoff" der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule des EN-Kreises bringt nach Brecht und Kishon nun Oscar Wilde mit dem Stück "Lady Windermeres Fächer" auf die Bühne. Es handelt sich um eine Komödie, mit der Wilde die "feine" englische Gesellschaft im London des ausgehenden 19. Jahrhunderts subtil, wie man es von Wilde gewohnt ist, beschreibt.

Der gute Mensch berührte

WZ Dienstag, 1. März 2005

(c) Gerhard Bartsch
Die gute Shen Te wird von vielen Bettlern bestürmt. - Foto: Gerhard Bartsch

Der gute Mensch berührte

Theater-AG der Gesamtschule begeisterte mit Brecht-Stück

Seiten

Theaterensemble Kunststoff abonnieren