Aktionstag

IDAHOT! International Day Against Homo & Transphobia. Aktionstag 17.05.2017

Am 17.05.2017 setzte die der AG Vielfalt der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule wieder ein Zeichen gegen Homo- & Transphobie. Zum einen geschah das mit zwei Filmangeboten in verschiedenen Klassen der 7. und 9. Jahrgangs und anschließender Diskussionen. Außerdem gab es einen Stand in der F-Halle, an dem sich viele Interessierte versammelten, denen die Schülerinnen der AG das Thema näher bringen und sie zum Nachdenken anregen konnten.

Aktionstag zum Welttag des Buches 2017 für die Jahrgänge 5- 7

Am Mittwoch, den 26.4.17 begann für rund 240 Schüler der Aktionstag Buch mit einem kurzen Theaterstück : „Das ist ein Buch“ nach Lane Smith wurde von Herrn Uessem und Herrn Rabe in der Halle A präsentiert.

Der lustige Dialog zum Thema Handy versus Buch wurde von den Schülerinnen und Schülern mit begeistertem Applaus belohnt.

Im Anschluss an das Stück überreichten die Bibliothekarin Frau Christann und Frau Friedrich den Siegern des Büchereiwettbewerbes ihre Preise. Die besten 15 aus Jahrgang 5 und 6 erhielten Einzelpreise und alle teilnehmenden Klassen bekamen noch einen Klassenpreis.

Fotos

Aktionstag 2015 - Ausflug zur Gedenkstätte Alte Steinwache

Mit insgesamt 8 sehr motivierten Schülerinnen aus der 8b und 8c trafen wir uns zunächst in der Schule, um uns schon einmal auf den Besuch der Gedenkstätte einzustimmen und vorzubereiten. Zunächst haben wir gesammelt, was den Schülerinnen zum Thema Nationalsozialismus einfiel und das auf Karten geschrieben. Dort stand z.B. Adolf Hitler, Judenfeindlichkeit, Rassismus, Konzentrationslager, 2. Weltkrieg. Nachdem wir dann über einzelne Themen von den Karten noch einmal detailliert gesprochen haben, erarbeiteten wir Hintergrundwissen zum Thema Antisemitismus, da es bei unserer Führung in der Steinwache u. a. auch darum gehen sollte. Engagiert lasen alle die Texte und erstellten daraus informative Plakate.

Klassenstufen: 

Aktionstag 2015 - Zu Gast in der Oberstufe: Saraswati Albano-Müller und Prof. Dr. Makiko Hamaguchi-Klenner

Was bedeutet es, fremd in einer neuen Heimat zu sein? Was vereint Menschen unterschiedlichster Kulturen?  

Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion zum Aktionstag gegen Rassismus der Jahrgangsstufe 13 (Q2). Die Schülerinnen und Schüler  begrüßten die beiden hochkarätigen Gäste Saraswati Albano-Müller, Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und des Integrationspreises der Stadt Schwelm, und Prof. Dr. Makiko Hamaguchi-Klenner, Ruhr-Universität-Bochum, die sich in persönlichen und humorvollen Erzählungen den Fragen der angehenden Abiturienten stellten.

Klassenstufen: 

Aktionstag 2015 - Willkommensschilder

Am Aktionstag 2015 fand die Aktion „Willkommensschilder international“ in der Klasse 8B mit Frau Giese statt. - „Willkommen“ in verschiedenen Sprachen soll bedeuten: Alle gehören zusammen und sollen sich hier in der Schule willkommen fühlen, um miteinander und voneinander zu lernen!

Klassenstufen: 

Aktionstag 2015 - Workshops der Kindernothilfe für 5. und 6. Klassen

Am 29.01. war die Klasse 6B bei einem Workshop von der Kindernothilfe e. V. Toll fanden die Kinder, dass sie viel über die schwierige Situation von Kindern in anderen Ländern erfahren haben. Beeindruckt hat sie u. a., dass viele Kinder vor und nach ihrem Schulbesuch arbeiten müssen und wie die Kindernothilfe Flüchtlingskinder unterstützt, um ihnen ein einigermaßen normales Leben zu ermöglichen. Besonders gut war es, dass die Kinderrechte mit einbezogen wurden und die Klasse mit einem Quiz dazu abgefragt wurden.

Klassenstufen: 

Aktionstag 2015 - Zeitzeuge in 5d

Wenn Fritz Eiderding von seinen Erlebnissen in der Nazi-Zeit spricht, dann muss er bisweilen mit den Tränen kämpfen. „Das waren unvergessliche Tage“, sagt er mit belegter Stimme, während er vor der Klasse 5 D der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule am Aktionstag 2015 aus seiner Kindzeit erzählt.

Klassenstufen: 

Aktionstag 2015 - SV-Aktion: Schule ohne Rassimus - Schule mit Courage

Die SV hat dazu aufgerufen, das Versprechen von 2007, dass wir eine Schule sind, die sich offenen gegen Diskriminieren jeglicher Art einsetzt mit den aktuellen Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule zu erneuern.

Aktionstag 2015 - eine Nachlese

Am 29. Januar 2015 fand der diesjährige Aktionstag zu "Schule ohne Rassismus" und "Schule der Vielfalt" statt. In allen Klassenstufen fanden zahlreiche und vielfältige Aktionen statt, von denen jetzt etliche hier dokumentiert werden sollen. Berichte werden hier verlinkt und Fotos erscheinen in der Bildergalerie "Aktionstag 2015".

Aktionstag 2015 - Zeitzeuge in 5f

Zeitzeuge des Nationalsozialismus in der 5fAnlässlich des Antirassismus-Tages an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule besuchte Herr Halfmeier (Jahrgang 1929 und wohnhaft in Haßlinghausen) die Klasse 5f. Im Deutschunterricht haben die Schüler und Schülerinnen Auszüge aus dem  Tagebuch der Anne Frank gelesen und waren so auf das Thema “Leben im Nationalsozialismus” vorbereitet.

Klassenstufen: 

Seiten

Aktionstag abonnieren