AG

Außerirdische Sensationen an der WKGE - Astronomie-AG macht spektakuläre Entdeckungen im Weltall

Seltsame Dinge konnte die Sterngucker-AG der WKGE namens "Willys Weltall" in der Nacht zum Samstag erleben. Der Schüler Cassio Peia berichtet: "Als wir uns trafen, es war fast schon dunkel, schwebte uns in der A-Halle ein echter Astronaut der NASA entgegen! Wir haben natürlich sofort ein Bild mit unseren Handys gemacht. Das glaubt Lukas mir doch sonst nie!" Die Schülerin Pleija Den, Sprecherin der Astronomie-AG, schließt sich aufgeregt an: "Der war sooo krass, und total nett, wir durften sogar ein Autogramm haben und auch mal in den Anzug. Hab natürlich alles schon mit meinen Freunden geteilt. Ergebnis: 7000 Follower!"

Kreatives Gruseln in OA und AG

Im Freizeitbereich nehmen unsere Schülerinnen und Schüler gerne die offenen Angebote und freiwilligen Arbeitsgemeinschaften wahr. Hoch im Kurs stehen dabei Sport- und Spielangebote, aber auch Entspannungsübungen und Bastelangebote sind beliebt.

Bildergalerie

Zu Halloween waren unsere kreativen Favoriten Gespenster aus Pappbechern, die mit ein bisschen Geschick und wenig Material sehr individuell gestaltet wurden. In der AG „Kochen, backen, selber machen“ wurden die Kürbissen nicht nur geschnitzt. Aus den Innereien wurde ein leckere Suppe gekocht, die auch den Gemüseskeptikern und Suppenkaspern gut schmeckte. Nachahmung ist empfohlen.

Kletter-AG im Video-Wettbewerb!

Das gemeinsame Klettern unserer Kletter-AG und der Schule Hiddinghausen nimmt an einem Videowettbewerb teil. Zu gewinnen gibt es die verschiedensten Sportgeräte. Um die Gewinnchancen zu erhöhen, brauchen wir möglichst viele Klicks und Bewertungen! Also folgt bitte dem Link und bewertet das Video der Spider Kids!

Klassenstufen: 

Arbeitsgemeinschaften im 2. Halbjahr 2009/2010

Arbeitsgemeinschaften im 2. Halbjahr 2012/13

Im 2. Halbjahr 2012/13 können folgende Arbeitsgemeinschaften gewählt werden:

Thema: 

Abschlusspräsentation der Volti-AG der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

Am Ende des Schuljahres zeigten die Kinder der Voltigier-AG ihr Können ihren Eltern und Verwandten. Für diese Vorführung hatten alle Kinder in den letzten Wochen fleißig geübt. Jedes Kind zeigte dabei seine Lieblingsübungen, zum Teil wurden auch sehr schöne Partnerübungen präsentiert, die viel Koordination nötig machten. Die Kinder konnten mit Recht sehr stolz auf ihr Können sein, was die Eltern auch mit reichlich Lob und Applaus zu schätzen wussten. Mit den neuen, gespendeten Reithelmen durfte jedes Kind auch noch eine Galopprunde machen. Zur Vorführung wurde klassische Musik gespielt, wodurch der festliche Rahmen noch unterstrichen wurde. Und zum Abschluss bekam jedes Kind eine richtige (Turnier-)Schleife.

Volti-AG

Auch in diesem Schuljahr haben die Kinder der Voltigier-AG mit ihrem Voltigierpferd  “Alfons” viel Spaß gehabt. Nach einem ganzen bzw. einem halben Jahr Voltigieren sind sie nun schon fast “Profis”.  Sie wissen, wie man Alfons putzt, wie Pad, Volti-Gurt und Ausbinder angebracht werden müssen, können die Box ausmisten, wissen, was eine Longe ist und können einschätzen, welches Verhalten für unser Pferd angenehm ist. Und natürlich trauen sie sich nun auch schon viele Übungen zu, für die man ordentlich Mut braucht. Schön ist auch, dass die Kinder sich bei den anstehenden Arbeiten koordinieren können, sich gegenseitig helfen und wissen, dass sie sich auf dem Pferd vertrauen können.

Die Kletter-AG freut sich auf echte Felsen!

Ausgewählte Teilnehmer der Kletter-AG fahren vom 26. bis zum 30. Mai 2014 nach Idar-Oberstein, um in den Kirner Dolomiten zu klettern.

Gemeinsam mit der Kletter-AG der Wuppertaler Gesamtschule Langerfeld wird das Klettern an echten Felsen erprobt.

Die Schüler und Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen 7, 8 und 10 freuen sich, die erlernten Fertigkeiten im Klettern und Sichern an den Felsen auszuprobieren und werden auch das Vorsteigen ausprobieren.

Einen ausführlichen Bericht wird es im Anschluss geben.

B. Köster

Volti-AG besucht das Signal-Iduna-Cup- Turnier in Dortmund

Am 7.3. 2014 fuhren die Kinder der Voltigier-AG nach Dortmund, um sich das Signal-Iduna-Cup-Turnier anzusehen. Im Programm stand ein S-Springen (“S” steht für Schwer). Die Kinder zeigten sich sehr beeindruckt von den hohen Hindernissen, über die die Pferde sprangen. Sie konnten dabei auch bekannte Springreiter und – reiterinnen sehen. Die Siegerehrung konnten die Kinder aus nächster Nähe erleben, denn wir durften von den Tribünen  auf den Springplatz kommen, wo die Siegerehrung und die Ehrengalopprunde stattfand. Im Anschluss hatten wir noch eine kleine Führung  durch die Westfalenhalle und die Stallungen, wo über 300 Pferde untergebracht waren. So konnten sich alle Kinder ein Bild machen, wie ein großes Turnier abläuft. Ein schöner Tag für alle Pferde-Fans.

A. Böhm

VOTING für UNSERE SUPERSCHULE!!! - noch bis zum 10. November!!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde unserer Schule,

seit Sonntag nehmen wir mit der AG Hundeflüstern an der Spardaspendenwahl 2013 teil.

Es geht darum, dass sich zukunftsorientierte Schule mit ihren Ideen und Projekten vorstellen und einen Geldpreis erhalten können.

Unter dem Link: 

www.spardaspendenwahl.de/profile/wilhelm-kraft-gesamtschule

können wir (bis zum 10. November 2013) für unsere Schule stimmen und dabei bis zu 10.000€ gewinnen. Selbst die 100. Schule erhält noch immerhin 1000€. - Es lohnt sich also.

Seiten

AG abonnieren