Wilhelm Kraft

Wilhelm Kraft

Wilhelm Kraft (1884 - 1945)Nach Wilhelm Kraft, der von 1884 bis 1945 lebte, ist unsere Schule benannt.

Wilhelm Kraft, von Beruf Glasschleifer, war von 1919 bis 1932 Bürgermeister in Haßlinghausen, damals eine selbstständige Gemeinde und heute der Ortsteil von Sprockhövel, in dem die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule liegt.

In der Presse: Wilhelm Kraft als Vorbild für unsere Zeitung

Matthias Spruch berichtet in der WAZ vom 5. Oktober 2016 über die Vorbereitung der Wilhelm-Kraft-Ausstellung und die Entstehung des Wilhelm-Kraft-Denkmals vor drei Jahren.

Wilhelm-Kraft-Ausstellung


Im Oktober 2016 findet eine Ausstellung über Wilhelm Kraft im Foyer der Sparkasse Sprockhövel, Zweigstelle Haßlinghausen, statt. Am Dienstag, 4. Oktober, um 10:30 Uhr wird diese Ausstellung dort von Vertretern des Heimat- und Geschichtsvereins Sprockhövel, der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule und der Sparkasse Sprockhövel eröffnet.

Der Heimat- und Geschichtsverein Sprockhövel möchte anlässlich seines 40. Jubiläums den ehemaligen Bürgermeister von Haßlinghausen und Namensgeber der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule ehren.

In der Presse: Herr Kraft hängt an der Wand

Am 28. Juni 2016 berichtete die WAZ über die Präsentation der Ergebnisse des Projektkurses "Gestaltung der Schule als Gesamtkunstwerk", in dessen Rahmen auch das große Mosaik mit Wilhelm Krafts Portrait in der F-Halle zeigt:

Seiten

Wilhelm Kraft abonnieren