Außerschulische Partner

Die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule pflegt als Kreisschule intensive Kontakte zu außerschulischen Partnern, um Kenntnisse von Fachleuten in den Unterricht zu integrieren, um die Lebenswelt der Schulumgebung zum Thema des Unterrichtes zu machen und um die Schule für die Öffentlichkeit zu öffnen (s. Ziele der Gestaltung des Schullebens und Öffnung von Schule).

Die Zusammenarbeit mit freien Trägern der Wohlfahrtspflege beginnt in der Jahrgangsstufe 5 (s. Gesundheitserziehung in der Jahrgangsstufe 5), sie wird ausgebaut und intensiviert unter Hinzuziehung beispielsweise der Arbeiterwohlfahrt, pro familia und der entsprechenden Beratungsstellen des Kreises im Rahmen der Aids- und Suchtprophylaxe.

Die Konzeption der Berufswahlorientierung sieht eine intensive Zusammenarbeit mit der Berufsberatung der Arbeitsagentur und dem Arbeitskreis Wirtschaft-Schule vor. Im Rahmen dieses Arbeitskreises pflegen wir die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von mittelständischen Betrieben, dem Einzelhandel und den Arbeitgeber-Organisationen. Die Ausbildungsberater der Arbeitsagentur bieten regelmäßige Termine in der Schule an.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Durchführung der Berufswahlbörse für die Jahrgangsstufen 9 bis 13, bei der neben der Arbeitsagentur auch Ausbildungsbetriebe, Weiterbildungs-Institutionen und Universitäten des Einzugsgebietes engagiert sind.

Zusammen mit den Kirchengemeinden in Sprockhövel-Haßlinghausen erarbeitet die Fachkonferenz Religion die Organisation und Durchführung von Gottesdiensten.

Im Bereich Physik besteht eine Kooperation mit der Universität Bochum mit dem Ziel, schulische Ausbildung und universitäre Lehre zu verknüpfen.

Ja nach Gegenfinanzierung kooperieren wir mit verschiedenen Institutionen im künstlerischen Bereich, z.B.:

  • Frau Zimmerbeutel (Programm Kultur und Schule NRW): Steinbildhauerei
  • White Horse Theater (Aufführungen für die Jahrgänge 8 - 13)
  • Petra Lemke (Theaterpädagogik: Theaterstücke zu Suchprophylaxe und Genderproblematik)
  • Steffen Peter (Graffity-Künstler-Arbeitsgemeinschaft)
  • Peter Müller-Ante: Aktionskünstler im Rahmen der Kulturhauptstadt-Ruhr

März 2012