ZEUS: Schüler wollen Sponsorenlauf für das Tierheim Strückerberg

Westfälische Rundschau (WR) www.zeusteam.de

Schüler wollen Sponsorenlauf für das Tierheim Strückerberg


Große Augen hinter dicken Gittern: dieser Hund wartet...

Ennepetal. Vor 40 Jahren gründete Dr. Lothar Rüggeberg das Ennepetaler Tierheim Strückerberg. Am vergangenen Samstag beim Tag der offenen Tür, nutzten viele Leute die Gelegenheit sich das Tierheim mal etwas genauer anzuschauen. Auch die ZEUS-Reporterinnen Vicky Großenbeucker und Jaqueline Statnik.

Die zehn Hunde, 22 Katzen, neun Kaninchen und zwei Meerschweinchen, die im Moment dort leben, zeigten sich von ihrer besten Seite. Die Catsitterin, also die Betreuerin für die Katzen, Bianca Schröder wäre froh, wenn ein paar Tiere vermittelt werden könnten, denn zur Zeit reicht der Platz leider nicht.

 

Wenn mehr Tiere kommen würden, müssten diese in anderen Tierheimen unterkommen. Aus diesem Grund können im Moment am Strückerberg auch keine Pflegetiere aufgenommen werden. Obwohl die vier bis fünf Pfleger ausreichen, können sich Schüler bei der Arbeit einbringen. "Manchmal kommen Schüler sonntags oder in den Ferien zum Hunde-Ausführen vorbei", sagt Bianca Schröder.

Auch über Spenden freut sich das Tierheim. Man kann nicht nur Geld spenden, sondern auch Futter, zum Beispiel an den Futterstellen in einigen Supermärkten. Die Spenden werden für bauliche Maßnahmen und Tierarztkosten gebraucht. Wir Schüler finden die Idee, einen Sponsorenlauf zu starten, richtig gut!

Vicky Großenbeucker Jaqueline Statnik Klasse 8e
Wilh.-Kraft-Gesamtschule Sprockhövel
(Großenbeucker/Statnik)
07.09.2006