Sanitätsdienst leistet Hilfe - 14 Mädchen und Jungen machen an der EN-Gesamtschule mit

Westfälische Rundschau (WR) und WAZ
21.02.2004 / LOKALAUSGABE / SPROCKHÖVEL

Sanitätsdienst leistet Hilfe

14 Mädchen und Jungen machen an der EN-Gesamtschule mit

Junge Sanitäter werden an der EN-Gesamtschule schon seit dem Schuljahr 2001 ausgebildet. Künftig werden die in Erster Hilfe ausgebildeten Schülerinnen und Schüler deutlicher zu erkennen sein.

Bei kleineren Unfällen auf dem Schulhof sind die guten Geister mit Verbandszeug und Pflaster schnell zur Stelle. Am Donnerstag wurden den beteiligten Mädchen und Jungen aus den Klassen 6 bis 10 weitere Sanitätstaschen mit Ausrüstung sowie gelbe Sanitätsdienstwesten übergeben.

Die Ausbildung unter Leitung von Biologielehrerin Christine Krämer, die auch Ausbilderin des DRK ist, erfolgt in einer freiwilligen Arbeitsgemeinschaft an der Schule. Die Ersthelfer erhalten auch eine Bescheinigung. Seit November vergangenen Jahres werden die Schüler vom Jugendrotkreuz Witten und dem DRK-Ortsverband Sprockhövel auch im Projekt Schulsanitätsdienst ausgebildet. Die Schule verfügt sogar über einen kleinen Dienstraum mit Liege für Notfälle.