Experiment: Liebeskalender

Auch in diesem Jahr hat der Modul-Kurs Kulturkompetenz nicht nur herum gesessen. Der Jahrgang 9 hat die Idee entwickelt, einen Kalender zum Thema "Liebe" herzustellen. Alle Schülerinnen und Schüler sollten einen Teil dazu beitragen. Der Kurs hatte es sich jedoch einfacher vorgestellt, als es war. Wir teilten uns in mehrere kleine Gruppen auf, die in verschiedenen Bereichen zu dem Kalender beitragen sollten. Die einen zum Beispiel kümmerten sich um den Aufbau des Kalenders, malten Bilder und machten Fotos. Die anderen gingen los, um Sponsoren zu finden.

Um Geld für die Finanzierung des Kalender zu bekommen, haben die 14 Schülerinnen und 2 Schüler Kuchen, Chips und Studentenfutter in den Pausen verkauft. Eine Tombola hat am 26.06.12 in der F-Halle stattgefunden. Bevor es mit dem Losverkauf losging, wurde der Kalender präsentiert. Fleißig kauften besonders die jüngeren Schülerinnen und Schüler Lose. Die Hauptgewinne waren drei Kalender. Auch die, die eine Niete zogen, gingen nicht leer aus, sondern durften am Glücksrad drehen, um einen anderem Preis zu gewinnen, oder bekamen einen Trostpreis.

Der Weg bis hier hin war nicht leicht, deswegen möchte sich der Modul-Kurs bei den Sponsoren bedanken, weil durch diese die Verwirklichung der Kalenders erst möglich wurde. Danke :-)

Die Kalender werden am Schulfest zu einem Preis von 5,- € verkauft. Wir würden uns freuen, wenn wir sie alle verkaufen könnten, denn dann möchten wir den Erlös gerne an das Kinderhospiz in Düsseldorf spenden. Information darüber bekommen Sie dann an unserem Stand.

Annabell Kiffmeyer