6. Jahrgang

100 Euro für die Klassenkasse

Die Klasse 6D hat beim be-smart-Wettbewerb 2015/16 gewonnen. Be smart - don't start ist eine europaweite Nichtraucheraktion an Schulen.

Klassenstufen: 

Schüler lernen spielerisch den Umgang mit Medien

Der verantwortungsvolle Umgang mit neuen Medien und dem Internet ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Besonders für Kinder und Jugendliche trifft das zu, da sie häufig nicht altersentsprechende Medienangebote nutzen.


Fotos


Klassenstufen: 

Klimaschutz und Energiesparen an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule 2016

Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule beweisen auch im Jahr 2016, dass Energiesparen in Zeiten des Klimawandels für Kinder und Jugendliche ein wichtiges Thema ist. Sie erhielten Ende Mai bzw. Anfang Juni diesen Jahres von ihrem „Energy Supervisor Mr. E.S.“, dem Lehrer Armin Gomoll, vom Förderverein der Schule „gesponsorte“ T-Shirts und Preise als Belohnung für ihren Einsatz in den Klassenräumen und ihr Wissen über das Energiesparen.


Bildergalerie


Klassenstufen: 

Bundesjugendspiele und Spielefest 2016

Am Dienstag, 31.05.2016, zeigte sich das Wetter vor seiner besten Seite. Nach  und vor den sehr regnerischen Tagen war es trocken, teilweise warm und sonnig. Also ideale Bedingungen für sportliche Leistungen auf dem Platz und danach viel Spaß und Aktion für die Klassen 5 und 6 auf dem Schulhof.


Fotos


130 Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule nehmen am Wettbewerb Känguru der Mathematik teil

Rund 130 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-9 haben in diesem Jahr am Mathematikwettbewerb Känguru der Mathematik teilgenommen. Es ist ein international stattfindender Wettbewerb, an dem in Deutschland in diesem Jahr etwa 845.000 Schülerinnen und Schüler aus knapp 10.400 Schulen  teilgenommen haben .

Am 1.6.2016 erhielten die WKGE-ler  in Halle A ihre Urkunden, Preise und das Lösungsheft. Otto aus der 5a gewann im Gesamtvergleich einen 3. Preis mit 84,5 von 100 möglichen Punkten und erhielt ein Spiel. Außerdem erhielt er für die meisten richtig gerechneten Aufgaben am Stück das Känguru T-Shirt.

Klasse! Wir singen: 5e und 6c waren am 21.05.16 in der Dortmunder Westfalenhalle dabei!

6 Wochen lang haben die Klassen 5e und 6c  die Lieder von „Klasse! Wir singen“ im Unterricht erlernt und die Bewegungen dazu geprobt. Ob Klassiker wie „Der Mond ist aufgegangen“ und „Kein schöner Land“ und „Bruder Jakob“ oder moderne Songs wie „Probiers mal mit Gemütlichkeit“, „Siyahamba“ und „Meine Biber haben Fieber“, insgesamt standen 17 Songs auf dem Konzertprogramm der Organisatoren.

Um 17.30 Uhr wurden die fast 5000 Kinder aus Grundschulen und weiterführenden Schulen  von Gerd-Peter Münden, dem Gründer von „Klasse! Wir singen“ begrüßt - für ihn war es an diesem Tag bereits das dritte Konzert in Dortmund. Er erzählte, dass in diesem Jahr in ganz Deutschland 490.000 Kinder an den „Klasse! Wir singen“-Konzerten teilnehmen.  Für Münden steht das gemeinsame Singen im Mittelpunkt, er möchte Kinder und Eltern wieder mehr zum Singen bringen.

Die Kreativshow der Klasse 6c

Am 27. November hatte jeder aus der Kreativklasse einen großen Auftritt. Das Programm war sehr vielfältig. Tontechnik, Lichttechnik und Moderation übernahmen Schüler und Schülerinnen der Klasse. Wenn Sie mehr erfahren möchten, schauen Sie sich die Bilder an und lesen Sie die Berichte von Luanda und Annika. (K. Arendt)


Fotogalerie


Bei Action!Kidz mitgemacht und gewonnen!

Im Rahmen des Action!Kidz-Wettbewerbs der Kindernothilfe hat unsere Schule den 3. Platz erreicht. Vielen Dank für das tolle Engagement der jetzigen 6. und 7. und 8. Jahrgangsstufe!

Allein der Sponsorenlauf im Juni 2015 brachte 2660,43 € für die Erdbebenopfer in Nepal ein. Der Rest des Geldes geht an ein Projekt in Peru, das die Schul- und Berufsausbildung von Kinderarbeitern rund um Cajamarca unterstützt.

Beate Schenkel

6e und 7f beim Bergischen Drachenbootrennen in Beyenburg erfolgreich

Mit Pokalen für den ersten und den dritten Platz fuhren die Klassen 6e und 7f am Freitag vom Beyenburger Stausee wieder zurück zur Wilhelm-Kraft-Gesamtschule.

Bei strömendem Regen fanden die Rennen für die Wettkampfklasse III (Jahrgang 5-7) von 10-12 Uhr auf dem Beyenburger Stausee am Gelände des VfK Wuppertal statt.

Klimaschutz und Energiesparen an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule 2015

Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule beweisen auch im Jahr 2015, dass Energiesparen in Zeiten des Klimawandels für Kinder und Jugendliche ein wichtiges Thema ist. Sie erhielten Ende Mai bzw. Anfang Juni diesen Jahres von ihrem „Energy Supervisor Mr. E.S.“, dem Lehrer Armin Gomoll, vom Förderverein der Schule „gesponsorte“ T-Shirts und Preise als Belohnung für ihren Einsatz in den Klassenräumen und ihr Wissen über das Energiesparen.


Bildergalerie


Klassenstufen: 

Seiten

6. Jahrgang abonnieren