Die “Helfer auf vier Pfoten” in der 5f der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

Am 11.9.2014 fand der erste Besuch von den “Helfern auf vier Pfoten” – in diesem Fall 4 Hundeführer mit ihren Hunden – in der Klasse 5f statt.


Bildergalerie


Alle Kinder hatten in Vorbereitung auf diesen Besuch die Verhaltensregeln im Umgang mit Hunden gelernt. Dieses Wissen wurde nun praktisch angewendet. Die Kinder wussten, dass sie zuerst fragen müssen, bevor sie einen Hund streicheln oder ihm etwas zu fressen geben können. Durch viele lustige Spiele wurde der richtige Umgang mit den Hunden geübt. So konnten die Kinder ihr gutes Verhältnis zu Hunden festigen und im sicheren Umgang mit ihnen Kompetenzen trainieren, die auch in zwischenmenschlichen Beziehungen grundlegend sind: Verantwortung, Freundschaft, Rücksichtnahme und Fürsorge.

A. Böhm, Klassenlehrerin der 5f