Fit wie ein Turnschuh?! - mit der richtigen Ernährung und Sport klappt’s

In unserem Projekt „Fit wie ein Turnschuh?! - mit der richtigen Ernährung und Sport klappt’s“ ging es um die Kombination von gesundem Essen und ausreichend Bewegung, die unseren Körper fit und gesund halten.

Zunächst ging es darum zu reflektieren, was unsere alltägliche Ernährung ausmacht. Dies fanden wir heraus, indem wir eine Collage zum Thema „Meine Essbiographie“ anfertigten. Später folgte die Berechnung des individuellen Energiebedarfs, auf dessen Grundlage später ein individueller Ernährungsplan zusammengestellt wurde. Dabei gewannen wir die Erkenntnis, dass die Energie nicht nur in unseren Hauptmahlzeiten steckt, sondern zu einem beachtlichen Anteil durch Zwischenmalzeiten aufgenommen wird.

In der Projektwoche haben wir einiges über gesunde Ernährung und darin enthaltene Nährstoffe gelernt. Durch die Zusammenstellung eines gesundheitsförderlichen Gerichtes haben wir gelernt, nährstoffreiche Lebensmittel und wenig Fett einzusetzen, um unseren Körper mit essentiellen Nährstoffen zu versorgen und dabei fit zu bleiben. Auch die optimale Energieversorgung vor und nach dem Sport haben wir z.B. anhand eines gesunden Frühstücks erprobt. Die gemeinsame Zubereitung der Speisen in der Schulküche machte allen Teilnehmern großen Spaß.

Gut versorgt mit den wichtigen Nährstoffen ging es an drei der fünf Projekttage in die Sporthalle und in den Kraftraum. Im Vordergrund standen dabei Krafttraining, Ausdauersport und Rumpfmuskeltraining zur Prävention von Rückenproblemen. Später erfuhren wir im theoretischen Teil alles über Ursachen von Rückenproblemen und deren Linderung bzw. Behebung durch die richtigen Übungen kennen.

Im letzten Theorieteil fassten wir unser erlerntes Wissen in einem Flyer zusammen.

Kristina Heiyng, Lena Boskamp