Aktionstag Schule gegen Rassismus - Schule der Vielfalt am 29.01.2015

Alle Klassen und Jahrgangsstufen sind aufgerufen, sich mit verschiedenen Aktionen an diesem Tag thematisch zu beteiligen. Neben vielen Angeboten und Workshops, die mit Hilfe von Kooperationspartnern und internen Arbeitsgruppen stattfinden, kann der Tag auch von den Lehrerinnen und Lehrern mit ihren Klassen inhaltlich in Eigenregie gefüllt werden.

Im Jahr 2007 hat sich unsere Schule entschlossen „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ zu werden. Dazu mussten Unterschriften gesammelt werden, die belegten, dass dies der Wunsch der großen Mehrheit unserer Schüler- und Lehrerschaft war. Damit einher ging die Verpflichtung, in jedem Schuljahr Aktionen zu machen.

Im Jahr 2012, zum 25. Geburtstag unserer Schule, wurden wir auf Initiative von engagierten Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrer außerdem „Schule der Vielfalt“, womit für uns der Bereich thematisch weiter geöffnet wurde. Seither finden regelmäßig kleinere und größere Veranstaltungen statt.

Vorbereitet werden die Aktionen über den Arbeitskreis „Schule der Vielfalt“, dem zurzeit acht Kolleginnen und Kollegen und eine Schülerin angehören, die sich über Zuwachs vor Eltern- und Schülerseite sehr freuen würden.

Die SV hat es sich in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht, die Abfrage, die ja nun bald 8 Jahre alt ist, zu erneuern und eine neue Unterschriftensammlung durchzuführen. Wir wollen das zum Anlass nehmen, an unserer Schule die Bedeutung des Tages und das Alltagserleben in Bezug auf Diskriminierung jeder Art kritisch zu hinterfragen.

Weitere Informationen über den Arbeitskreis „Schule der Vielfalt“ und den Tag bekommen Sie/bekommt Ihr bei Frau Niephaus (Christine.Niephaus @ ge.en-kreis.de/o2339919334).