6e und 7f beim Bergischen Drachenbootrennen in Beyenburg erfolgreich

Mit Pokalen für den ersten und den dritten Platz fuhren die Klassen 6e und 7f am Freitag vom Beyenburger Stausee wieder zurück zur Wilhelm-Kraft-Gesamtschule.

Bei strömendem Regen fanden die Rennen für die Wettkampfklasse III (Jahrgang 5-7) von 10-12 Uhr auf dem Beyenburger Stausee am Gelände des VfK Wuppertal statt.

Die Regatten der vergangenen zwei Jahre hatten die WKG-Teams offensichtlich gut vorbereitet, beide Teams gewannen alle Rennläufe, am Ende zählten jedoch die gefahrenen Zeiten. Dabei hatte die 6e (Dragonfighter) die Nase vorn und erhielt den Pokal für den ersten Platz, die 7f (Blue Mangon) erreichte den dritten Platz. Die Teams hatten sich gegenseitig mit Schlachtruf „Willy Kraft“ angefeuert und konnten sich so gegen die Konkurrenz aus Wuppertal durchsetzen.

Beide Klassen waren sich einig: im nächsten Jahr wollen sie wieder antreten!

Cornelia Witzmann