“Helfer auf 4 Pfoten” in der Klasse 5e

Am 20.10. und am 17.11.2017 waren die “Helfer auf 4 Pfoten” zu Besuch bei der Klasse 5e. Es waren insgesamt 5 Hunde: Shari ( Leonberger), Holly, Lizzy und Moya ( Zwergschnauzer) und Tamia ( Australian Shepard). Die Schüler und Schülerinnen hatten schon vor dem Besuch die 12 Regeln für den Umgang mit Hunden gelernt. An diesen Tagen wurde nun die Praxis geübt. Dazu gehörten auch viele Spiele. Für die Hunde gab es  jede Menge Belohnung in Form von Leckerchen und ganz viel Streicheln und Knuddeln. Die Kinder haben viel gelernt und waren mit Begeisterung dabei.

Anke Böhm